Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

TU 14-1-1062-74

OKP 09 6400

GENEHMIGT DURCH

nach festgelegter Reihenfolge

28, 12.1989

EINVERSTANDEN

zu gegebener Zeit mit
interessierte Organisationen
und Gospriyemkoy
«__" _____ 198__

/ Unterschrift und Siegel /

UDC

Gruppe B32

Eingetragen
MCSM Gosstandart
125934/03 vom 26. Januar 1989

BARS UND STREIFEN AUS KORROSIONSBESTÄNDIG
STAHLMARKEN 25Х17Н2Б-Ш ELEKTRISCHE SCHLAMPE
Umschmelzen

TECHNISCHE BEDINGUNGEN

TU 14−1-1062−74

Änderung Nr. 3

Gültig ab 22.02.89

1. Aufhebung der Verjährungsfrist der technischen Bedingungen.

2. Ausschluss von der Anforderung, eine Qualitätskategorie festzulegen, aus dem einleitenden Teil auszuschließen.

3. Ergänzung des einleitenden Teils der technischen Spezifikationen durch ein Beispiel eines Symbols.
Beispiel eines Symbols:
Warmgewalzter Rundstahl mit einem Durchmesser von 50 mm, normale Walzgenauigkeit © nach GOST 2590−71, für die Kaltbearbeitung (Untergruppe b), wärmebehandelt (T)
Kreis .

4. Abschnitt 1.2. Anmerkung 2 zum Absatz wird gestrichen.

5. Abschnitt 2.1. Tabelle 1 schreibe «Massenanteil» anstelle von «Inhalt».

6. Ziffer 2.2 lautet wie folgt:
«2.2. Das Metall wird in einem wärmebehandelten Zustand mit einer Härte von nicht mehr als HB302 (Eindrückdurchmesser nicht weniger als 3,5 mm) geliefert. «

7. Abschnitt 2.3. Tragen Sie in Tabelle 2 «Zugfestigkeit» anstelle von «Zugfestigkeit» ein.
Die Einheiten der Zugfestigkeit und Streckgrenze geben «N / mm 2 (kgf / mm 2)» anstelle von «MPa (kgf / mm 2)» an.

8. Ergänzung der technischen Spezifikationen durch Anhang 1 «Liste der Referenzdokumente».

Die Prüfung wurde durchgeführt:
22.12.88

Cheftechnologe Genosse Grinberg Y.N.
Leiter der Abteilung Qualitätskontrolle, Genosse Korda N.S.
Chefgenosse der Metallurgen A.P. Kushchen

Service-Hinweis Nr. 100−19−16−398 vom 25.03.80

Wir möchten Sie darüber informieren, dass auf der Grundlage des Hinweisschilds Nr. 1 für 1980 die Gültigkeitsdauer der technischen Spezifikationen TU 14−1-1062−74 «Stangen und Streifen aus korrosionsbeständigem Stahl der Güte 2X17N2B-Sh zum Umschmelzen von Elektroschlacken» bis zum 01.01.85 verlängert wurde.

Wir bitten Sie, die Verlängerung der Gültigkeitsdauer in Ihre Kopien der technischen Spezifikationen aufzunehmen.

Leiter der Abteilung Normung
Verwenden Novikova 44−07
25. März 1980 E.E. Guryev
25.03.80 g.

T. Mikhailova T.S.
Änderung gemäß gem.
mit Klausel 39 und anderen gemäß GOST 1−21−75

Ministerium für Eisenmetallurgie der UdSSR

OKP 09 5800

Einverstanden:

Stellvertreter Leiter der Organisation
Postfach A-1795

/ L.S. Khokhlov

«03» .05.1979

UDC

Gruppe B32

Ich bin damit einverstanden:

Chefingenieur WMO
«Sojuspetsstal» MCHM UdSSR
/ V.S. Kultygin

«16». 05/05/1979


BARS UND STREIFEN VOM BAU
STAHLGRAD 25Х17Н2Б-Ш
ELEKTRISCHES SCHLAGENRELAIS

TECHNISCHE BEDINGUNGEN

TU 14−1-1062−74

Ändern Sie Nr. 1

Einführungsdatum: 01.01.80

1. Die technischen Bedingungen werden bis zum 1. Januar 1985 verlängert.

2. Ersetzen Sie Verweise auf GOST 4405−48 und GOST 5949−61 durch Verweise auf GOST 4405−75 bzw. GOST 5949−75.

Einverstanden:

Stellvertreter Leiter des Unternehmens
Postfach R-6762
/ER. Magnitsky
10. Januar 1979

Kopf Labor für Normung
Spezialstähle TSNIICHM

/ V.T. Ababkov

29 .05.1979

Entworfen von:

Chefingenieur Zlatoustovsky
metallurgische Anlage

/ A.B. Pokrovsky

«05». 03.1979


Registriert bei TsNIICHM:
29 .05.1979
Kopf Abteilung für Normung
/ L. V. Mäander

Ministerium für Eisenmetallurgie der UdSSR

Inv. Nr. RN-2522

Main Nr. 1 1975

Einverstanden:

Stellvertreter Leiter der Organisation
Postfach A-1795

/ L.S. Khokhlov

«07» .07.1974

UDC 669 14−422 + 669 14−412.2

Gruppe B32

Ich bin damit einverstanden:

Chefingenieur
Glavspetsstal MCHM

/ V.S. Kultygin

«24» .09.1974

KORROSIONSBESTÄNDIGE STAHLSTANGEN UND -STREIFEN
MARKEN 25Х17Н2Б-Ш ELEKTRISCHES SCHLAGENRELAIS

TECHNISCHE BEDINGUNGEN

TU 14−1-1062−74
(anstelle von ChMTU-1−593−68)

Einführungsdatum: 01.12.74

EINVERSTANDEN:

Stellvertreter Leiter der Organisation
Postfach R-6762

/ Ermolenko A.P.

09 .07.1974

Kopf Labor für Normung TsNIICHM

/ Kolyasnikova R.I.

Für einen Zeitraum von: bis 01.01.80 (1), verlängert bis 01.01.85, bis zum 01.07.89 (2),
Einschränkungen mit / d TU entfernt (3)

ENTWICKELT:

Chefingenieur Zlatoustovsky
metallurgische Anlage

/ Uchaev N.N.

13 06.1974


Die Gültigkeitsdauer ist bis zum 01.01.85 festgelegt.
NUP 1−80 g.

Rev. Nr. 1 eingegeben
Main ____ / Mikhailova
04.06.80

Rev. Nr. 2 eingegeben
Garikov 02/03/86

Rev. Nr. 3 eingegeben
Nikitina 05.04.91 (Main)

Nr. 125934, 13. November 1974
ODR 65231 5−11

Ergänzen Sie den einleitenden Teil der technischen Spezifikationen mit einem Beispiel für ein Symbol.
Beispiel eines Symbols:
warmgewalzter Rundstahl mit einem Durchmesser von 50 mm, normale Walzgenauigkeit © nach GOST 2590−71, für die Kaltbearbeitung (Untergruppe b), wärmebehandelt (T).
Kreis

1.2 Stangen und Streifen müssen den folgenden Normen entsprechen:
a) warmgewalzt — GOST 2590−71, GOST 2591−71, GOST 4405- 48 75 (2);
b) geschmiedet — GOST 1133−74, GOST 4405- 48 75 (1);

HINWEIS:
1. Bei geschmiedeten Rundstäben mit einem Durchmesser von mehr als 200 bis 250 mm ist eine Abweichung des Durchmessers plus 10 mm zulässig.
2. Warmgewalzte Vierkantstangen von 100 mm und weniger gemäß GOST 2591−71 dürfen mit stumpfen Ecken geliefert werden. Die Stumpfheit der Ecken sollte 0,15 der Seite des Quadrats nicht überschreiten.

Stangen und Streifen werden entsprechend der Spezialisierung der Lieferanlage geliefert.

2. Technische Anforderungen.

2.1. Die chemische Zusammensetzung des Stahls muss den Anforderungen der Tabelle entsprechen. 1.

Tabelle 1

Gehalt an Elementen,% (Massenanteil) (3)
Stahlsorte Kohlenstoff Silizium Mangan Chrom Nickel Niob Kupfer Schwefel Phosphor
25X17N2B-Sh

0,22

0,28

0,3

0,7

0,3

0,7

16.3

17.7

2,3

2.8

0,05

0,1

nicht mehr 0,020
0,25 0,015
HINWEIS: Die folgenden Abweichungen von den festgelegten Normen für die chemische Zusammensetzung sind zulässig:
  • Kohlenstoff ± 0,01%;
  • für Chrom ± 0,2%;
  • Nickel ± 0,1%.

2.2. Das Metall wird in einem wärmebehandelten Zustand mit Härte geliefert nach Durchmesser der HB-Vertiefung nicht weniger als 3,5 mm (nicht mehr HB302 (Eindringdurchmesser nicht weniger als HB 3,5 m (3).

2.3. Die mechanischen Eigenschaften von Stahl, die an wärmebehandelten Längsproben bestimmt werden, sollten nicht den Anforderungen der Tabelle entsprechen. # 2

Tabelle 2

Wärmebehandlung der Probe Mechanische Eigenschaften, nicht weniger
Streckgrenze, t Endwiderstand MPa (kgf / mm 2) Relativ Schlagfestigkeit J / cm 2 (kgf m / cm 2)
Verlängerung,% Verengung,%
Abschrecken 1100 ° C in Öl, Kältebehandlung bei (-) 70 ° C 2 Stunden, Tempern 250−320 ° C 2 Stunden 1175 (120) 1470 (150) 8 45 49 (4)

Hinweis: Die fertige Probe wird unter Berücksichtigung des Schleifens wärmebehandelt.

2.4. In der Makrostruktur von Stahl Bei der Prüfung von quergeätzten Schablonen sollten keine Spuren eines Schrumpfhohlraums, Blasen, Risse oder Schlackeneinschlüsse sichtbar sein, die ohne die Verwendung von Vergrößerungsvorrichtungen sichtbar sind… (Die Makrostruktur von Stahl muss GOST 5949−75 entsprechen.) (2).

2.5. Die Verunreinigung von Stahl mit Oxiden, Sulfiden und Silikaten sollte 2,0 Punkte für jede Art von Einschlüssen, Nitriden — 3 Punkte nicht überschreiten.
Abschnitt 2. Ergänzung mit Ziffer 2.7. (2)
«2.7. Das Zulieferwerk garantiert die Qualität des Metalls durch die Haarlinien bei der Prüfung der fertigen Teile beim Verbraucher gemäß den Anforderungen von GOST 5949−75. «

3.1. Allgemeine Regeln für Abnahme, Prüfverfahren, Kennzeichnung, Verpackung und Dokumentation gemäß GOST 5949- 61 75 (1).

3.2. Die Steuerung der Makrostruktur erfolgt gemäß GOST 10243−68 75 (2) an Querschablonen, die von den Stangen abgeschnitten sind, die dem Kopf des Barrens entsprechen.

Die Kontrolle der Makrostruktur von Stäben mit einer Größe von bis zu 100 mm erfolgt in einem vollständigen Abschnitt und von Stäben mit einer Größe von über 100 mm — an Proben, die auf 90 bis 100 mm nachgeschmiedet wurden.

3.3. Die Verunreinigung von Stahl mit nichtmetallischen Einschlüssen wird gemäß GOST 1778−70 nach der Methode Ш Option Ш1 oder Ш4 bestimmt.

3.4. Die Bestimmung der mechanischen Eigenschaften und nichtmetallischen Einschlüsse erfolgt an Proben, die aus Rohlingen mit einem Durchmesser von 90−100 mm geschnitten wurden.

Bei Stäben mit einer Größe von weniger als 90 mm erfolgt die Bestimmung der mechanischen Eigenschaften und der nichtmetallischen Einschlüsse in der fertigen Qualität.

3.5. Es ist zulässig, die Makrostruktur, die mechanischen Eigenschaften sowie nichtmetallische Einschlüsse und Zwischenrohlinge zu überprüfen und die Ergebnisse der Überprüfung auf kleinere Profile auszudehnen.

Gleichzeitig garantiert der Hersteller die Eigenschaften des Stahls der fertigen Profile gemäß den Anforderungen dieser technischen Spezifikationen.

3.6. Die Angabe der Profilgröße im Markierungszeichen ist optional.

3.7. Der Stahl ist mit 2X17N2B-Sh gekennzeichnet.

3.8. Elektroslag-Schmelzen bezieht sich auf das Metall, das in einem anfänglichen Schmelzen in Anlagen des gleichen Typs in Kristallisatoren der gleichen Standardgröße geschmolzen wurde.

8. Abschnitt 3 wird durch die Absätze 3.9 und 3.10 ergänzt:

3.9. Schlagprüfungen werden an Proben vom Typ 1 durchgeführt.

3.10. Transport und Lagerung von Metallerzeugnissen — gemäß GOST 7566−81 «.

9. Abschnitt 4 wird gestrichen.

10. So fügen Sie technische Bedingungen mit einem Hinweis in der Ausgabe hinzu:

«Hinweis: Großhandelspreise werden vom staatlichen Komitee der UdSSR für die Annahme von Metallprodukten in den entsprechenden Preislisten genehmigt.»

11. Abschnitt 2.3. GOST 10243−62 ersetzt GOST 10243−75.

Registriert: 06.08.84

Anhang zu TU 14−1-1062−74
(anstelle von ChMTU-1−593−68)

Die Großhandelspreise für hochwertigen Stahl in Stäben und Barren der Klasse 2X17N2B-Sh werden zu den Preisen der entsprechenden Sorte ChMTU-1−593−68 durch Addition 10 usw. 01−03−67 S. 4−5, 34 bis Größe 200 mm und Barren ermittelt für Abmessungen 210−250 mm Anhang zur Änderung Nr. 1 ChMTU 1−593−68, weil Technische Anforderungen TU 14−1-1062−74 und ChMTU 1−593−68 sind identisch und sind:

Stahlsorte, technische Bedingungen Großhandelspreis in Rubel und Cop. pro Tonne Stahl in mm

2X17N2B-Sh

TU 14−1-1062−74

Barren 8−11 12−15 16−31 32−50 52−100 105−200 210−250
590−00 901−00 894−00 886−00 883−00 881−00 868−00 874−00

Hinweis: Der Preis für Flachstahl richtet sich nach diesem Anhang mit einem Aufpreis für die Profilgröße gemäß Preisliste 01−03−67 S. 70−71.

Großhandelspreise werden berechnet von:

Stellvertreter Direktor des metallurgischen Werks Zlatoust

/ Petrov V.S.

Die Berechnung der Großhandelspreise wurde vereinbart:

Stellvertreter Leiter der Organisation
Postfach R-6762

/ Ermolenko A.P.

Einverstanden: Kopf. Abteilung für Kosten, Rentabilität und Preisgestaltung TsNIIECHM

EINVERSTANDEN

Stellvertreter Leiter der Organisation
Postfach A-1795

/ Khokhlov L.S.

09 .09.1974

/ Cheplanov V.I.

ERLÄUTERUNGEN
gemäß dem Entwurf der Spezifikationen für den Härter Nr. 1

Dieser Entwurf der technischen Spezifikationen wurde gemäß dem Plan zur Überarbeitung der technischen Spezifikationen für 1971 anstelle von TU №NU-470−56 entwickelt.

Dieser Entwurf der Spezifikation sieht die Abgabe des Härters Nr. 1 in eine Flasche mit Kunststoffkappen und -dichtungen vor.

Es gibt positive Schlussfolgerungen von Verbrauchern für Behälter zum Verpacken von Härter Nr. 1 mit dieser Art von Deckeln und Dichtungen.

In Bezug auf Struktur, Präsentation und Design erfüllt dieser Entwurf der technischen Spezifikation die Anforderungen von GOST 2.114−70.

/ Stellvertretender Leiter
Unternehmen Postfach A-3664 / V.Yu. Fadeev

Anhang zur TU
14−1-1062−74

LISTE DER REFERENZDOKUMENTE

Dokumentenbezeichnung (GOST, OST, TU) Titel der Vereinbarung (Seite) und Klauseln, auf die verwiesen wird Hinweis (beim Austausch von Dokumenten)

GOST 1133−71

GOST 1778−70

GOST 2590−71

GOST 2591−71

GOST 4405−75

GOST 5949−75

GOST 7566−81

GOST 10243−75

Geschmiedeter runder und quadratischer Stahl. Reichweite.

Metallurgische Methoden zur Bestimmung nichtmetallischer Einschlüsse

Warmgewalzter Rundstahl. Reichweite.

Warmgewalzter Vierkantstahl. Reichweite.

Warmgewalzter und geschmiedeter Werkzeugstahl. Reichweite.

Sortierter und kalibrierter Stahl, korrosionsbeständig, hitzebeständig und hitzebeständig. Technische Bedingungen.

Miete und Produkte zur Weiterverarbeitung. Regeln für Annahme, Kennzeichnung, Verpackung, Transport und Lagerung.

Stahl. Testmethoden und Bewertung von Makrostrukturen.

OKP 09 6400

Gruppe B32

Ich bin damit einverstanden

Direktor des Zentrums für Normung
und Zertifizierung von Metallprodukten
FSUE TsNIIchermet sie. I.P. Bardeen «,

Stellvertreter Vorsitzender von TC-375

/ V.T. Ababkov

14. September 2010

BARS UND STREIFEN VON KORROSIONSBESTÄNDIGEN STAHLMARKEN
25Х17Н2Б-Ш ELEKTRO-SLAG-RELAIS

TECHNISCHE BEDINGUNGEN

TU 14−1-1062−74

Änderung Nr. 7


Inhaber des Originals: TsSSM FGUP TsNIIchermet im. I.P. Bardeen «

Datum der Einführung: 01.12.2010

EINVERSTANDEN

Qualitätsdirektor

FSUE «TSNIIM»

P.A. Zwintarny

«31» .08.2010

Qualitätsdirektor
JSC «Zlatoustovsky
metallurgische Anlage «
Nr. 07 / TO TU / 1−1062

V.A. Demidov

«05» .08.2010

ENTWICKELT

Und über. Kopf Labor für Normung
Metallprodukte TsSSM
FSUE TsNIIchermet im. I.P. Bardeen «
Yu.S. Ponamarev

15. Juli 2010

FSUE TSENIchermet sie. I.P. Bardeen
TC 375
EINGETRAGEN:

Nr. 125934/07
ab «17» .09.2010.

1. Der einleitende Teil wird in einer neuen Ausgabe angegeben:
«Diese technischen Bedingungen gelten für warmgewalzte und geschmiedete Stangen und Bänder aus korrosionsbeständigem Stahl mit der Elektroschmelze 25X17N2B-Sh.
Beispiel einer Legende:
Warmgewalzter Stab, rund, mit normaler Walzgenauigkeit (B1), Klasse 2 in Krümmung, Länge außerhalb der Spurweite (ND), 50 mm Durchmesser gemäß GOST 2590−2006, hergestellt aus Stahlsorte 25X17N2B-Sh, für die Kaltbearbeitung (Untergruppe b), wärmebehandelt (ZU):
Kreis .
Geschmiedete Stange, quadratisch, Länge außerhalb der Spurweite (ND), mit einer quadratischen Seite von 70 mm gemäß GOST 1133−71, hergestellt aus Stahlsorte 25X17N2B-Sh, zum Warmumformen (Untergruppe a), wärmebehandelt (TO):
Square.
Warmgewalztes Band (warmgewalzt), gemessene Länge (MD), 30 mm dick, 120 mm breit gemäß GOST 4405−75, hergestellt aus Stahlsorte 25X17N2B-Sh, für die Kaltbearbeitung (Untergruppe b), wärmebehandelt (TO):
Streifen .
Die Liste der normativen Dokumente (ND), auf die im Text der technischen Spezifikationen verwiesen wird, ist in Anhang 1 enthalten. Die Codes für die Stahlsorte, Stangen und Streifen sind in Anhang 2 angegeben. «

2. Ersetzen Sie im gesamten Text der technischen Spezifikationen den Namen der Stahlsorte 2X17N2B-Sh durch 25X17N2B-Sh.

3. Ziffer 1.2 wird durch die Ziffer 1.2.1 in der geänderten Fassung ergänzt:
«1.2.1. Die Krümmung von warmgewalzten Stäben mit einem Durchmesser über 200 mm sollte nicht mehr als 0,5% der Länge betragen. «

4. Abschnitt 3.8. Zweiter Absatz. Ersetzen Sie die Sortimentsbezeichnung «Ø" durch die Worte: «Durchmesser (Seite des Quadrats)».

5. Ausschluss des Hinweises zu den technischen Preisbedingungen.

6. Anhang 1 «Liste der NDs, auf die im Text der technischen Spezifikationen verwiesen wird.» Ersetzen Sie Referenzen: GOST 2590−88 durch GOST 2590−2006 und GOST 2591−88 durch GOST 2591−2006.

7. Aufhebung des Änderungsschreibens Nr. OS-TU 14 / 1−1062−74 vom 26.11.1976.

Expertise des Zentrums
FSUE TsNIIchermet im. I.P. Bardeen «
13. September 2010
Und über. Kopf Labor für Normung
Metallprodukte
Yu.S. Ponomareva

OKP 09 6400

Gruppe B32

Ich bin damit einverstanden

Direktor des Zentrums für Normung
und Zertifizierung von Metallprodukten
FSUE TsNIIchermet sie. I.P. Bardeen «,

Stellvertreter Vorsitzender von TC-375

/ V.T. Ababkov

«17». 10. 2000 Jahre


STANGEN UND STREIFEN AUS KORROSIONSBESTÄNDIGEM STAHLGRAD 25KH17N2B-SH ELEKTROSCHLAGENRELAIS

TECHNISCHE BEDINGUNGEN

TU 14−1-1062−74

Änderung Nr. 4

Originalhalter: TsSSM FGUP TsNIIchermet

Datum der Einführung: 20.11.2000

EINVERSTANDEN

OJSC Zlatoust Metallurgical
Fabrik»

Nr. 07-TU / 1−1062 vom 27. September 2000
Chefingenieur

EIN. Chernenko

ENTWICKELT:

Stellvertreter Direktor des Zentrums
FSUE TSNIICHM

V.D. Khromov

«16» .10.2000

FSUE TSENIchermet sie. I.P. Bardeen
EINGETRAGEN:
18. Oktober 2000
Nr. 125934/04

1. Titelseite. Geben Sie in der oberen linken Ecke den Code «OKP 09 6400» ein.

2. Die Präambel lautet wie folgt:
«Diese technischen Bedingungen gelten für Stäbe und Streifen aus korrosionsbeständigem Stahl 25X17N2B-Sh Elektroslag-Umschmelzen.
Beispiel eines Symbols:
Rundstab, normale Walzgenauigkeit (B), 2. Klasse mit Krümmung, 50 mm Durchmesser nach GOST 2590−88, hergestellt aus Stahlsorte 25X17N2B-Sh, für die Kaltbearbeitung (Untergruppe b), wärmebehandelt:
Circle».

3. Schließen Sie im gesamten Text der TU mit Ausnahme eines Symbolbeispiels die letzten beiden Ziffern von den Standardnummern aus — dem Jahr der Genehmigung der Norm.

4. Abschnitt 1.1. Ersetzen Sie das Wort «Stahl» durch «Produkte».

5. Abschnitt 2.2. Ersetzen Sie die Wörter: «Metall geliefert» durch «Stangen und Streifen geliefert».

6. Abschnitt 2.3 und 2.4 Ersetzen Sie das Wort «Stahl» durch das Wort «Stangen und Streifen».
Tabelle 2. Löschen Sie das Wort «break».
Ersetzen Sie die Bezeichnung der Schlagfestigkeit und die Norm «» durch «KCU» und «49 (4) durch» 39 (4.0) «.

7. Abschnitte 3.2 und 3.4. Fügen Sie nach dem Wort «Balken» die Wörter «oder Streifen» hinzu.

8. Abschnitt 3.9. Ersetzen Sie die Wörter «Schlagfestigkeit» durch «Schlagbiege».

9. Hinweis zu den in der Ausgabe anzugebenden Preisen: «Hinweis. Der Preis für die Produkte ist verhandelbar. «

10. Anhang Nr. 1 «Liste der ND» wird durch die beigefügte ersetzt.

11. TU-Ergänzung mit Anhang 2 — Formular 3.1A.

12. Änderung Nr. 1 wird storniert.

Die Prüfung wurde von TsSSM FSUE TsNIIchermet durchgeführt:
«16» .10.2000
Stellvertreter Direktor des Zentrums für Normung und
Zertifizierung von Metallprodukten
V.D. Khromov

Anhang 1
Referenz

Liste der NDs, für die es gibt
Verweise im Text der Spezifikation

ND-Bezeichnung Artikelnummer, in der sich der Link befindet

GOST 1133−71

GOST 1778−70
GOST 2590−88

GOST 2591−88

GOST 4405−75

GOST 5959−75

GOST 7566−94

GOST 10243−75

1.2

3.3

1.2

1.2

1.2

2.6, 2.7, 3.1

3.10

3.2

Anlage 2
(erforderlich)

Formular 3.1A

Name des Produkttyps gemäß ND Produkttypcode gemäß VKG OKP
Stangen und Bänder aus korrosionsbeständigem Stahl der Güte 25Х17Н2Б-Ш zum Umschmelzen von Elektroschlacken 096400
OKP-Software blockiert ND-Bezeichnung OKP-Code
Stahlsorten und Legierungen 25X17N2B-Sh 8426
Profile

Heißgeräucherter Kreis GOST 2590

Heißgeräuchertes Quadrat GOST 2591

Heißgeräucherter Streifen GOST 4405

Kreis kov GOST 1133

GOST 1133 Platz

Streifen GOST 4405

1110

1210

1330

1150

1221

1340

Technische Voraussetzungen TU 14−1-1062−74

5861

5863

Bestellformulare und Lieferbedingungen

Nicht kürzer

n / a

25

00

OKP 09 6400

Gruppe B32

Ich bin damit einverstanden

Direktor des Zentrums für Normung
und Zertifizierung von Metallprodukten
FSUE TsNIIchermet sie. I.P. Bardeen «,

Stellvertreter Vorsitzender von TC-375

/ V.T. Ababkov

«04» .07. 2001 Jahr

STANGEN UND STREIFEN AUS KORROSIONSBESTÄNDIGEM STAHLGRAD 25KH17N2B-SH ELEKTRO-SCHLAGENRELAIS

TECHNISCHE BEDINGUNGEN

TU 14−1-1062−74

Änderung Nr. 5

Originalhalter: TsSSM FGUP TsNIIchermet

Einführungsdatum: 01.08.2001

EINVERSTANDEN

Stellvertreter Generaldirektor
SUE TSNIIM
B.A. Zelenov

ENTWICKELT:

Chefingenieur
JSC «Metallurgical» Anlage

Elektrostal

V.N. Popov

FSUE TSENIchermet sie. I.P. Bardeen
Technische Bedingungen
EINGETRAGEN:
05. Juli 2001
Nr. 125934/05

Änderung Nr. 5 TU14−1-1062−74

1. Abschnitt 3.8 wird durch einen geänderten Absatz ergänzt: «Beim Umschmelzen von 2−3 Verbrauchselektroden zu einem ESR-Block (Paar- und Dreifachkonfiguration) ist es zulässig, Verbrauchselektroden ab 2−3 Erhitzungen zu vervollständigen. Bei einer Paar- oder Dreifachkonfiguration wird die im Qualitätsdokument aufgezeichnete chemische Zusammensetzung des ESR-Metalls anhand einer Probe bestimmt, die aus dem mitgelieferten Profil oder dem nachgeschmiedeten Werkstück Ø80 ± 100 mm entnommen wurde.
Die chemische Zusammensetzung wird an jedem ESR-Block bestimmt.

Expertise durchgeführt
TsSSM FSUE TsNIIchermet:
03.07.2001
Stellvertreter Direktor des Zentrums für Normung und
Zertifizierung von Metallprodukten
V.D. Khromov