Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

TU 14-1-463-72

Das Ministerium für Schwarzmetallurgie

UdSSR

OKP 09 6400

VEREINBART:

Der Leiter der Organisation
P/I P-6761

/КАРТАШЕВСКИЙ VV/
«___" «_______" 1972 G.

Ein BETT 1332−73−2

Band V-32

BEHAUPTE:

Der Abgeordnete. Chef Главтехуправления
МЧМ DER UDSSR
/ШЕПТЕЛЬ N. Und./
«25».12.1972

(drucken)

STABSTAHL AUS NICHTROSTENDEM STAHL
MARKE 09Х16Н4Б-Ø (ЭП56-W)

TECHNISCHE DATEN
TU 14−1-463−72 (STATT ЧМТУ 1−287−68)
BUCHSTABE A

(Neu aufgelegt im Jahr 2000 unter Berücksichtigung der P/P von 23.03.73,
12.04.73, 15.04.75, 24.03.78 und änderungen Nr. 1 bis 7)

Halter des Original — ЦССМ FGUP ЦНИИчермет

Die Dauer der Einführung: G. 05.07.73

Vereinbart:

Der Abgeordnete. der Direktor des Unternehmens
Mailbox M-5539

/Conradi Gg/
Ich beschränke. technischen Abteilung

Главспецсстали МЧМ
/Markelow A. I./
(drucken)

Der Chef ВИФС
/Butler, E. B./

Auf die Dauer: Ohne Begrenzung

Entwickelt:

ZAV. Labor
Standardisierung ЦНИИЧМ
/Колясникова RI/

STAATLICHE
KOMITEE FÜR NORMUNG
Rat von Ministerien der UdSSR
Registriert und gelistet in der Registry
die Staatliche Registrierung
14.03.73 für # 100935

ПНОТ 03.02.03 — erlischt.
Bearb. 8 07.10.04
Bearb. 8 07.10.04
Bearb. Vom 25.03.0501.06.05

Das Ministerium für Industrie,
Wissenschaft und Technologien der Russischen Föderation


Zentrale

Forschungsinstitut
ne-Metallurgie Ihnen. I. P. Bardina

(FGUP ЦНИИчермет Ihnen. I. P. Bardeen)

Zentrum für Standardisierung und
Zertifizierung von Stahlprodukten

017005, Moskau, 2-aja Baumanskaja, 9/23
Tel/ist 777−9391

Für Telegramme: Moskau ЦНИИчермет
Fernschreiber: Niob 113306

Nr. CA-3/TU-463 vom 25.03.2005 G.

OKP 09 6400

Der Chefingenieur
JSC Metallurgical plant
«Elektrostal"

Technischer Direktor FGUP
«Krasnoyarsk Maschinenbauwerk»

Die Gruppe V32

VORANMELDUNG
über den Wechsel an die TU 14−1-463−72

«Stabstahl aus nichtrostendem Stahl der Marke 09Х16Н4Б-ø (ЭП56-w)"
(neu aufgelegt im Jahr 2000)

Die Präambel. Das Beispiel der bedingten Bezeichnung. Ersetzen die Worte: «Im Kreis-N-ND-…» auf «Im Kreis-II-ND-…».

Basis: Korrektur eines Tippfehlers.

Direktor V. T. Абабков

Eingefügt durch änderung Nr._____
Verw. U. S. Понамарева
Tel 777−93−91

OKP 09 6400

Band V-32

BEHAUPTE:

Direktor des Zentrums für Standardisierung
und Zertifizierung von Stahlprodukten
FGUP ЦНИИчермет
Ihnen. I. P. Bardina
Vorsitzender D. K.375

V. T. Абабков
25.05.2004 G.

STABSTAHL AUS NICHTROSTENDEM STAHL
MARKE 09Х16Н4Б-Ø (ЭП56-W)

TECHNISCHE DATEN
TU 14−1-463−72

Die änderung der Nummer 8
(Neu aufgelegt 2000)

Halter des Original — ЦССМ FGUP ЦНИИчермет Ihnen. I. P. Bardina

Die Dauer der Einführung: 01.09.2004 G.

VEREINBART:

Der Abgeordnete. Direktor
ЦССМ FGUP ЦНИИЧермет
Ihnen. I. P. Bardina
V. D. Khromov
24.05.2004 G.

ENTWICKELT von:

Der Chefingenieur

OAG «Metallurgisches
das Werk «Elektrostal»

Jh. Popov
15.03.2004 G.

Auf Seite 3

Die zentrale wissenschaftlich-
Forschungsinstitut
Stahlindustrie
TECHNISCHE DATEN
REGISTRIERT
03. Juni 2004
Nr. 100935/08

C2.
Die änderung der Nummer 8
TU 14−1-463−72

1. Die Präambel. Der erste Vorschlag. Statt der Worte «bei der Lieferung warm gewalzte und warm gewalzte Stäbe» brennen «für die Lieferung von warmgewalzten und geschmiedete Stäbe».

2. Punkt 3.7. Den ersten Absatz ergänzen das Angebot im Wortlaut:

«Man darf nicht mehr als einmal zur Durchführung von Prüfungen auf den geänderten Modus der Wärmebehandlung Proben (in der Tabelle), wobei die Prüfungen gelten als primär». Weiter im Text.

3. Anhang 2 «3.1 Form Und» ersetzen durch die mitgelieferte.

4. Vorläufige Mitteilung vom 03.02.2003 G. stornieren.

Prüfung durchgeführt ЦССМ
FGUP ЦНИИчермет Ihnen. I. P. Bardina
«24».05.2004
Der Abgeordnete. Direktor des Zentrums für Standardisierung und
Zertifizierung von Stahlprodukten
V. D. Khromov

2.
TU 14−1-463−72

Die vorliegenden technischen Bedingungen gelten auch bei Lieferung warm gewalzte und warm gewalzte Stäbe aus nichtrostendem Stahl der Marke 09Х16Н4Б-ø (ЭП56-B), mit dieser Methode erhaltenen электрошлакового Umschmelzen.

Das Beispiel der bedingten Bezeichnung.
Rod warm gewalzt, rund, konventionelle Präzisions-Rollen ©, Klasse II Krümmung, немерной Länge (ND), mit einem Durchmesser von 50 mm nach GOST 2590−88, aus Stahl der Marke 09Х16Н4Б-ø (EP-56-B) für kalte mechanische Bearbeitung (Untergruppe B), Variante I thermische Behandlung:
Der Kreis der In-N-ND-50 GOST 2590−88/09Х16Н4Б-ø (ЭП56-B)-B-I TU 14−1-463−72.

1. SORTAMENT

1.1. Stäbe herstellen mit einem Durchmesser bis 180 mm.

1.2. Durch die Form, Größe und Begrenzung der Abweichungen Stabstahl, müssen den Anforderungen: warm gewalzte — GOST 2590; geschmiedet — GOST 1133 und Spezialisierung der Betriebe-der Hersteller.

2. TECHNISCHE ANFORDERUNGEN

2.1. Die Chemische Zusammensetzung des Stahls muss den Normen entsprechen Tabelle 1.

Tabelle 1

Stahlgüte Massenanteil der Elemente, %
Kohlenstoff Mangan Silikon Chrom Nickel Niob Schwefel Phosphor Kupfer
nicht mehr nicht mehr
09Х16Н4Б-Ø (ЭП56-W) 0,08−0,12 0,50 0,60 15,0−16,4 4,0−4,5 0,05−0,15 0,012 0,025 0,20

Anmerkungen:

1. Die zulässigen Abweichungen für die Masse der Anteil von Chrom — Plus, minus 0,1%; Nickel — Plus, Minuten 0,05%.

2. Erlaubt Verbleibende Massenanteil von Wolfram, Vanadium und Molybdän nicht mehr als 0,2% von jedem.

2.2. Mechanische Eigenschaften von Stäben auf den Proben identifiziert, ausgeschnitten aus thermisch bearbeiteten Werkstücken, müssen den Standards entsprechen, die in Tabelle 2.

2.3. Stäbe liefern in thermisch behandelten Zustand (nach dem glühen).

2.4. Härte Stangen Brinell im Auslieferungszustand nicht überschreiten 321 HB, Durchmesser des Abdruckes sollte nicht weniger als 3,4 mm.

3.
TU 14−1-463−72

Eine Variante der Wärmebehandlung Modus Wärmebehandlung Die Richtung der Fasern Die mechanischen Eigenschaften, nicht weniger
Vorübergehende Widerstand σin
N/mm2
(kgf/mm2)
Streckgrenze
σ0,2
N/mm2
(kgf/mm2)
Relative Schlagzähigkeit

Dehnung,

δ5,
%

Verengung
ψ,
%
Probe Typ 1 Probe Typ 11
KCU KCV
J/cm2 (kgf x m/cm 2)
I Erwärmung auf eine Temperatur von 1150±10°C, ein Auszug 5−5,5 h, Luftkühlung, Urlaub 600−620°C Längs 980 (100) 835 (85) 10 50 78 (8) 49 (5)
Der zweimalige Behandlung Modus: hardening mit 1030−1050°C, Abkühlung an Luft oder in öl; Anlassen bei 600−620°C quer 980 (100) 835 (85) 8 40 49 (5) 39 (4)
II Erwärmung auf eine Temperatur von 1150±10°C, ein Auszug 5−5,5 h, Luftkühlung, Urlaub 600−620°C Längs 1180 (120) 930 (95) 10 50 78 (8) 49 (5)
Härten mit 1030−1050°C, Abkühlung an Luft oder in öl; Anlassen bei 600−620°C + Anlassen mit 970−980°C, Abkühlung an Luft oder in öl; Anlassen bei 300−700°C quer 1180 (120) 930 (95) 7 40 49 (5) 39 (4)

Anmerkungen:

1. Eine Variante der Wärmebehandlung von Proben weisen in der Ordnung, und ohne Anleitung wählbar Hersteller.

2. Die mechanischen Eigenschaften der Stangen quer auf den Proben, sondern für Stangenmaterial mit einem Durchmesser von 100 mm und mehr. Für Stangen mit einem Durchmesser von 80 mm bis 100 mm sondern nur die Zähigkeit quer auf den Proben des Typs 11 nach GOST 9454. Achse der Probe sollte ein Abstand von ½ des Radius von der Oberfläche der Stange.

4.
TU 14−1-463−72

2.5. Makrostruktur von Stangen quer auf протравленных темплетах muss nicht sichtbar ohne Vergrößerung der Gas-Blasen, die Gefangenschaft, черновин, Fisteln, Fremdkörper Metall und Schlacke Einschlüsse, подусадочной außeraxialen Phasentrennung und ликвационного Quadrat.

Der Grad der Porosität und der Entwicklung des zentralen punktförmige inhomogenität nicht Dodge Normen überschreiten, die in Tabelle 3 angegeben.

Tabelle 3

№№ P/P Bezeichnung des Mangels Nr. der Skala Punkt, nicht mehr
1 Der mittlere Porosität 1 1
2 Spot Heterogenität 2 2
Hinweis. Eine höhere oder niedrigere травимость axialen Zone ist nicht браковочным ein Zeichen.

2.6. Qualitätssicherung Metall in волосовинам erzeugen beim Verbraucher an Fertigteilen in übereinstimmung mit den Anforderungen der TU 14−1-336−72.

2.7. Die Verschmutzung Stahl nichtmetallischen Einschlüssen auf die Durchschnittliche Punktzahl nicht überschreiten Maßstäbe, welche in Tabelle 4 aufgeführt.

Tabelle 4

№№ P/P Arten von Einschlüssen Nr. der Skala Punktzahl defekt, nicht mehr
1 Oxide строчечные - 2,5
2 Oxide Strahler - 2
3 Silikate spröde - 1
4 Silikate Plastik - 1
5 Silikate недеформирующиеся - 3
6 Sulfide - 1
7 Nitride строчечные a, B 2
8 Nitride Punkt und 2

2.8. Die Oberfläche der Stäbe sollte den Anforderungen der GOST 5949.


5.
TU 14−1-463−72

3. REGELN DER ANNAHME, PRÜFVERFAHREN

3.1. Regeln der Annahme und Prüfverfahren — in übereinstimmung mit GOST 5949 und GOST 7566 mit den folgenden Ergänzungen.

3.2. In öfen электрошлакового Umschmelzen, wo können переплавляться zwei oder drei verbrannten Quell-Elektrode Schmelzen (Dampfbad oder dreifach Lieferumfang) bestücken darf verbrauchbare Elektroden aus zwei oder drei der ursprünglichen Schmelzen. In diesem Fall ist das Dokument von der qualitt vorgenommen werden, die Nummern dieser Schmelzen.

3.3. Für die überprüfung der Qualität der Stangen von der Partei ausgesucht:

a) für die härteprüfungen — 5% Stangen, aber nicht weniger: für Größen bis 40 mm — 10 Stangen, von 41 bis 100 mm — 5 Stangen oder mehr 100 mm — 3 Stäben aus zahlen, die in der Partei;

B) zur überprüfung der Makrostruktur — Probe 2 von Schmelzen;

C) für die Bestimmung der nichtmetallischen Einschlüsse — 6 Proben aus der Verhüttung von den am stärksten verschmutzten Teile des Ingots;

G) zur Bestimmung der mechanischen Eigenschaften (Zugversuch und Percussion-Kurve) — in zwei Proben von verschiedenen Stangen Partei auf jede Art von Tests.

3.4. Макроструктуру Stangen prüfen nach GOST 10243 Stangen für Querschnitte bis 140 mm — in vorgefertigten Profilen für große Querschnitte — erlaubt die Kontrolle über die versuche, перекованных oder перекатанных bis zu einer Größe von 120−140 mm.

3.5. Die Verschmutzung Stahl nichtmetallischen Einschlüssen prüfen mit dieser Methode B1 oder Ш4 (nach dem Ermessen des Lieferanten) nach GOST 1778.

3.6. Zugversuch durchgeführt an zylindrischen Proben des fünffachen der Länge nach GOST 1497. Test Perkussiv auf Biegung erfolgt nach GOST 9454- - auf die Art der Proben 1 und 11. Entnahme von Proben für mechanische Prüfungen — nach GOST 7564 unter Berücksichtigung der Anmerkung 2 zur Tabelle 2 der vorliegenden technischen Bedingungen.

3.7. Bei der erneuten Prüfung der mechanischen Eigenschaften bestimmen alle Eigenschaften der Festigkeit und Plastizität, die den vorliegenden technischen Bedingungen, unabhängig von den Ergebnissen der primären Prüfungen.

Im Falle der unbefriedigenden Ergebnisse der re-Tests jede Partei der Proben бракуют.

6.
TU 14−1-463−72

4. KENNZEICHNUNG, VERPACKUNG, TRANSPORT UND LAGERUNG

4.1. Kennzeichnung, Verpackung, Transport und Lagerung in übereinstimmung mit den Anforderungen der ГОСТС 5949 mit den folgenden Ergänzungen:

 — wenn die Partei übergeben durch Ergebnisse der wiederholten versuchen, in dem Dokument über die Qualität und zeigen die Ergebnisse der primären Studien;

— die Auslieferung der fertigen waren erfolgt nur mit Zustimmung der Mitarbeiter Qualitätsabteilung des Herstellers.

Hinweis. Auf die Produkte nach der vorliegenden technischen Bedingungen gelten Vertragspreise.

Prüfung durchgeführt ЦССМ FGUP ЦНИИчермет:
«05».10.2000.
Der Abgeordnete. Direktor ЦССМ
V. D. Khromov

6.
TU 14−1-463−72

Anhang № 1
Reference

LISTE ND,
auf die verwiesen wird im Text der technischen Bedingungen

Bezeichnung ND Nummer des Absatzes, in dem verwiesen wird
GOST 1133−71 1.2
GOST 1497−84 3.6
GOST 1778−70 3.5
GOST 2590−88 1.2
GOST 5949−75 2.8, 3.1, 3.8, 4.1
GOST 7564−97 3.6
GOST 7566−94 3.8
GOST 9454−78 3.6
GOST 10243−75 3.4
TU 14−1-336−72 2.6

S. 3
Die änderung der Nummer 8
TU 14−1-463−72

Anhang 2
(Pflicht)

Formular 3.1 A

Bezeichnung Art des Produkts gemäß dem normativdokument Code Produkttyp gemäß OKP (OK 005−93) Code nach SCL Gruppe
Stabstahl aus nichtrostendem Stahl der Marke 09Х16Н4Б-ø (ЭП56-w) 09 6400 71.140.60 32
Markus Stahl (Legierungs -) Codes Stahlsorte (Legierung)
09Х16Н4Б-Ø (ЭП56-W) 8422