Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

TU 14-4-406-73

MINISTERIUM FÜR FERROUS METALLURGIE DER UdSSR

Staatliches Komitee für Standards
Ministerrat der UdSSR

Registriert und in das Register eingetragen
staatliche Standards
22.11.73 Nr. 111180

EINVERSTANDEN

Chefingenieur von Sojuschasprom
MpsA und SU

Novikov O.D.

«16». 07.1973

Chefingenieur von Glavmashdetali
Ministerium für Maschinenbau
für die Lebensmittelindustrie Nicht-Haushaltsgeräte

Jakupow.

«___" _______ 1973

UDC 669.14−418.2

Gruppe B-34

GENEHMIGT
Chefingenieur von Glavmetiz MCHM UdSSR

Orinichev V.I.

23. Mai 1973


WÄRMEBEHANDELTE STAHLBAND
ZUM AUFWICKELN VON FEDERN

Technische Bedingungen
TU 14−4-406−73
(Anstelle von ChMTU 3664−53)

Die Einführungsfrist ist der 1. Oktober 1973.

Einverstanden:

Chefingenieur Orlovsky

Uhrenfabrik

Novikov V.S.

28. Juli 1973

Chefingenieur der Vereinigung

Lenmashelectrobytribor

Avetin

«___" _______ 1973

Gültig ab 1. Oktober 1978

Entworfen von:

Chefingenieur des Leningrad

Stahlwerk

Burgukov G.G.

22. Mai 1973


ODR 26256 12/11/73

1973 g.


Diese Spezifikation gilt für wärmebehandelte Stahlbänder zum Aufwickeln von Federn.

1. NOMENKLATUR. VIELFALT

1.1. Je nach Verwendungszweck ist das Band unterteilt:

a) nach Material:

  • Stahlsorte 70S2XA — für Federn von Uhrwerken;
  • Stahlsorte 40KKHNM (K40NKhM) — eine korrosionsbeständige nichtmagnetische Legierung für Federn von Uhrwerken, die unter Bedingungen hoher Luftfeuchtigkeit bei Temperaturen von ± 50 ° C betrieben werden;
  • Stahlsorte 70 — zum Aufziehen von Spielzeugfedern.

HINWEIS:

  • Die Stahlsorte 70S2XA oder 70 ist in der Bestellung angegeben.
  • Klebeband aus Legierung 40KHNM wird in technisch begründeten Fällen nach Vereinbarung der Parteien hergestellt.

b) durch Herstellungsgenauigkeit:

Klebeband aus Stahl 70S2XA und aus Legierung 40KHNM:

  • normale Genauigkeit in Dicke und Breite;
  • erhöhte Genauigkeit in Dicke und Breite;
  • erhöhte Genauigkeit in der Dicke;

Stahlband 70:

  • normale Genauigkeit in Breite und Dicke.

1.2. Die Abmessungen des Bandes und die maximalen Abweichungen für sie müssen den in der Tabelle angegebenen entsprechen. Nr. 1, 2 und 3


1.2.1. S O R T A M E N T.
Streifen aus Stahl der Güte 70S2XA

Tabelle 1

mm
Dicke Begrenzen Sie Abweichungen je nach Fertigungsgenauigkeit Breite Begrenzen Sie Abweichungen je nach Fertigungsgenauigkeit
normal erhöht normal erhöht
0,10 -0.03 -0.02 4−16 -0,3 -0,2
0,14
0,15
0,19
0,20
0,21 4−26
0,22
(0,23)
0,24
0,25
0,26
(0,27)
0,28 -0.03 -0.02
0,30 -0.04 -0.03 5−40 -0,3 -0,2
0,32
(0,33)
0,35
0,36
0,38
0,39
0,40 -0,05 -0.04
0,42
(0,43)
0,45 6−40
(0,47)
(0,49)
0,50
0,55 10−40 -0,4 -0,3
0,60
(0,62)
0,63
0,65
0,70
0,80 -0.07 -0,05

ANMERKUNGEN:

  • Die Abmessungen des Bandes in der Breite betragen 0,5 mm innerhalb der angegebenen Grenzen.
  • Ein Band mit einer Breite von 4 mm mit einer Dicke von 0,2 mm und mehr und 5 mm mit einer Dicke von 0,25 mm und mehr kann gecrimpt werden.
  • Ein Band mit maximalen Breitenabweichungen mit erhöhter Genauigkeit wird in technisch begründeten Fällen nach Vereinbarung der Parteien hergestellt.

1.2.2. S O R T A M E N T.
Bänder aus Legierungsqualität 40KHNM

Tabelle 2

mm
Dicke Begrenzen Sie Abweichungen je nach Fertigungsgenauigkeit Breite Begrenzen Sie Abweichungen je nach Fertigungsgenauigkeit
normal erhöht normal erhöht
0,13 * -0.02 -0,015 zehn -0,3

+0,05

-0.01

0,15 -0.03 -0.02 13−16 -0,2
0,19 6.75
0,22 6.75
(0,23) 6,75; 9
0,24 elf
0,25 elf
0,26 * -0.04 ± 0,015 7.65
0,32 -0.03 6,75; 11
0,36 7.65
0,42 fünfzehn
(0,47) -0,05 -0.04 7.65
0,50 10.4
(0,62) 25   -0,3

* HINWEIS: Zweiseitige maximale Abweichungen im Jahr 1974 werden mit einer entsprechenden Änderung der Nenngröße in Minus umgerechnet.

1.2.3. S O R T A M E N T.
70 Stahlgürtel

Tisch 3

Dicke Maximale Dickenabweichungen Breite Begrenzen Sie Abweichungen in der Breite
0,24 -0.03 fünf -0,3
0,28 -0.04
0,30
0,33
0,38
0,40


HINWEIS zu den Tabellen 1, 2, 3:
In Klammern angegebene Dickenabmessungen werden nicht empfohlen. Nach dem 1. Januar 1947 sind sie auszuschließen, da sie nicht einer Reihe von bevorzugten Zahlen gemäß GOST 8032−56 entsprechen.

Beispiel eines Symbols:
Klebeband mit erhöhter Genauigkeit in Dicke und Breite aus 70S2XA-Stahl oder 40KXNM-Legierung mit Abmessungen von 0,24 x 11 mm:
  • Band 70S2XA VM — 0,24 x 11 TU 14−4-406−73;
  • Band 40KHNM VI — 0,24 x 11 TU 14−4-406−73.

2. TECHNISCHE ANFORDERUNGEN

2.1. Das Band besteht aus Stahl der Güteklasse 70 gemäß GOST 1050−60, 70S2XA gemäß GOST 14959−69, Legierung 40KHNM gemäß GOST 10994−64.

2.2. Die mechanischen Eigenschaften des Bandes müssen den in der Tabelle angegebenen entsprechen. Nr. 4 und 5.

2.2.1. Klebeband aus Stahl 70S2XA
und Legierung 40KHNM (K40NHM)

Tabelle 4

Nennbanddicke, mm Mechanische Eigenschaften
Federwinkel in Grad, nicht weniger Anzahl der Falten, nicht weniger
0,10 137 50
0,13 134 40
0,14 131 36
0,15 128 32
0,19 145 neunzehn
0,20 142 Sechszehn
0,21 139 vierzehn
0,22 136 12
0,23 133 zehn
0,21 130 neun
0,25 170 32
0,26 168 dreißig
0,27 166 28
0,28 164 26
0,30 160 23
0,32 156 21
0,33 154 20
0,35 149 18
0,36 147 17
0,35 143 fünfzehn
0,39 141 vierzehn
0,40 139 13
0,42 135 elf
0,43 133 zehn
0,45 129 18
0,47 149 23
0,49 145 21
0,50 143 20
0,55 133 Sechszehn
0,60 128 13
0,62 126 elf
0,63 125 zehn
0,65 120 acht
0,70 115 fünf
0,80 105 3


2.2.2. Die mechanischen Eigenschaften (Federwinkel und Anzahl der Biegungen) eines Bandes aus einer 40-kHNM-Legierung müssen den in Tabelle 4 angegebenen entsprechen. Nach der Freigabe und kann vom Verbraucher nach der Freigabe des Bandes gemäß dem vom Bandhersteller im Zertifikat angegebenen Modus überprüft werden.

2.2.3. 70er Stahlband

Tabelle 5

Riemendicke, mm Mechanische Eigenschaften
Federwinkel in Grad, nicht weniger Anzahl der Falten, nicht weniger
0,24 128 vierzehn
0,28 161 31
0,30 157 28
0,33 151 25
0,38 140 20
0,40 136 17


2.3. Die Oberfläche der Streifen aus den Stahlsorten 70S2XA und 70 sollte gefärbt sein. Färbungsfarbe von hellgelb bis violett.

In einer Rolle sind gleichzeitig verschiedene Farbschattierungen innerhalb der angegebenen Farben zulässig.

HINWEIS: Nach Vereinbarung der Parteien kann das Band mit einer Dicke von 0,1 bis 0,15 mm hell getönt mit Farbtönen von Gelb bis Dunkelblau geliefert werden.

2.4. Der 40KHNM-Streifen aus Legierung wird mit einer hellen Oberfläche geliefert.

2.5. Auf der Oberfläche des Bandes sollten sich keine Sonnenuntergänge, tiefen Muscheln, Delaminationen und Querspuren befinden. Auf der Oberfläche des Stahlbandes darf sich kein Rost befinden.

Längskratzer, Risiken, Hohlräume, Abdrücke sowie Rollen und Rauheiten, deren Tiefe oder Höhe die Hälfte der maximalen Dickenabweichung nicht überschreitet, sind zulässig.

2.6. Die Höhe der Bandoberfläche muss gemäß GOST 2789−59 mindestens 8 Klassen betragen.

2.7. Die Kanten des Bandes sollten geschliffen (matt) sein.

Es sollten keine Fehler oder Risse an den Kanten des Bandes vorhanden sein. Spuren von Schleifverarbeitung und unpolierten Stellen (Mangel) in einer Menge von nicht mehr als 10 pro 1 Strang sind zulässig.

HINWEIS: 4 mm und 5 mm Bandkanten können natürlich abgerundet werden.

2.8. Das Klebeband sollte in Rollen mit einem Innendurchmesser von 100 bis 300 mm geliefert werden.

Crimpband kann in Bündeln oder auf Spulen geliefert werden.

2.9. Das Mindestgewicht einer Rolle, die aus einem Stück besteht, wird auf 0,60 kg pro 1 mm2 des Bandquerschnitts eingestellt.

In einer Rolle sind mehrere Klebebandstücke mit der gleichen Materialqualität, Herstellungsgenauigkeit und einem Oberflächentyp mit einer Länge von jeweils mindestens 20 m zulässig. Die Anzahl solcher Rollen sollte 10% der Charge nicht überschreiten.

3. ANNAHMEBESTIMMUNGEN UND PRÜFMETHODEN

3.1. Das fertige Band wird von der technischen Kontrollabteilung der Lieferanlage gemäß diesen Spezifikationen akzeptiert.

Der Lieferant garantiert, dass das Band die Anforderungen dieser Spezifikationen erfüllt.

3.2. Das Band wird chargenweise geliefert. Eine Charge sollte aus einem Band gleicher Größe, Materialqualität, einer Hitze und einer Präzision der Herstellung bestehen.

3.3. Die Qualitätskontrolle des Bandes durch die technische Kontrolle des Lieferanten erfolgt gemäß den folgenden Probenahme- und Probenahmeregeln und Prüfmethoden.

3.4. Jede Rolle unterliegt einer externen Inspektion und Messung.

Die Inspektion der Oberfläche und der Kanten erfolgt mit bloßem Auge, die Größe wird mit einem Mikrometer und einem Messschieber überprüft.

3.5. Zur Steuerung des Federwinkels und der Anzahl der Biegungen werden 10% der Walzen aus jeder Charge entnommen.

3.5.1. Der Federwinkel wird nach dem Standard des Leningrader Stahlwalzwerks STP 9−38−73 und nach Tabelle 6 bestimmt.

Tabelle 6

Nennbanddicke, mm Werkzeugdorndurchmesser, mm
0,10 bis 0,15 5.0
0,19 bis 0,24 10.0
0,25 bis 0,45 20.0
0,47 bis 0,80 30.0


3.5.2. Die Bestimmung der Anzahl der Biegungen erfolgt gemäß GOST 13813−68 und gemäß Tabelle Nr. 7.

Tabelle 7

Nennbanddicke, mm Der Radius der Backen des Geräts in mm Hebelarmlänge des Geräts in mm
0,10 bis 0,24 2 6
0,25 bis 0,45 4 12
0,47 bis 0,70 6 18
0,80 acht 24


3.6. Die Bestimmung der Sauberkeit (Rauheit) der Oberfläche erfolgt nach GOST 2789−59 mit dem Mikroskop MKS-11.

3.7. Für jede Art von Test sollte eine Probe von jeder kontrollierten Rolle entnommen werden.

3.8. Die chemische Zusammensetzung des Metalls des Bandes ist durch das Zertifikat des Metalllieferanten zertifiziert. Falls erforderlich, wird die chemische Zusammensetzung des Metalls des Bandes gemäß GOST 2331−63, GOST 11655−65 bestimmt.

3.9. Wenn für mindestens einen der Indikatoren unbefriedigende Ergebnisse erzielt werden, werden wiederholte Tests mit einer Doppelrolle von der Zahl durchgeführt, die die Tests nicht bestanden hat.

Die Ergebnisse des erneuten Tests gelten als endgültig.

3.10. Zur Überprüfung der Qualität der Produkte durch den Verbraucher auf Übereinstimmung mit den Anforderungen dieser Spezifikationen sollten die oben angegebenen Auswahlregeln und Prüfmethoden angewendet werden.

Anmerkungen: Für einen Streifen aus einer Legierung der Klasse 40KZNM legt das Zertifikat zusätzlich die Art der Wärmebehandlung (Anlassen) des Metalls beim Verbraucher fest.

4. KENNZEICHNUNG UND VERPACKUNG

4.1. Kennzeichnung und Verpackung des Bandes gemäß GOST 2614−65.

5. ZAHLUNGSVERFAHREN FÜR PRODUKTE

5.1. Der Großhandelspreis berechnet sich nach dem Anhang.


Ministerium für Eisenmetallurgie
GLAVMETIZ
Technische Bedingungen
Eingetragen
«27». 08.1983 I. Barysheva


Anwendung
bis TU 14−4-406−73

Wärmebehandeltes Stahlband
für Wickelfedern

Ausgangsdaten für die Preisberechnung:

1. Als Basisband / Analog / wird ein wärmebehandeltes Stahlband für Wickelfedern verwendet, das mit abgerundeten Kanten aus Stahlsorte U10A mit normaler Genauigkeit gemäß ChMTU 3664−53 mit zusätzlichen 1−4 eingefärbt ist und dessen Preis in der Preisliste 01−5 S. 70 aufgeführt ist -71 h. 1.

2. Das Band gemäß den neuen technischen Bedingungen unterscheidet sich in den folgenden Qualitätsindikatoren vom analogen Band / cm. Anlage 2 /.

3. Der Großhandelspreis für ein Band aus Stahl der Sorte 70C2XA unter den neuen technischen Bedingungen wird durch die Formel Tsn = / TsbTsm x Ku / x / / 12fed7086c7b69560900a bestimmt.

Tsb = für alle Größen gemäß CMTU 3663−53 aus U10A-Stahl.

Grundpreis für neu eingeführte Bandabmessungen mit einer Dicke von 0,21 mm; 0,23 mm; 0,25 mm; 0,27 mm; 0,32 mm; 0,36 mm; 0,39 mm; 0,42 mm; 0,47 mm und 0,62 mm werden zum Listenpreis des Bandes der nächst kleineren Größe / Pr akzeptiert. 01−05, Mi. 13 /.

Für andere neu eingeführte Größen wird die Zentralbank unter Verwendung von KS bestimmt — dem Preiskoeffizienten gemäß GOST 2614−65, S. 56−57 und dem Preis des Bandes gemäß ChMTU 3664−53 der nächstgelegenen Größen und Kc des Preises des Bandes gemäß ChMTU.


Der Grundpreis für die Größen 0.10x14 und 15−19 berechnet sich aus:

Kc den Preis des Bandes nach GOST 2614−65 und den Preis des Bandes nach ChMTU.

GOST2614−65 =

GOST2614−65 =

Der Grundpreis für die Größe 0,14x4−16 berechnet sich aus:

Kc-Bandpreise nach GOST 2614−65 und Band-Cent nach ChMTU.

GOST2614−65 =


GOST2614−65 =


GOST2614−65 =


=


=


=


=


=


=


=


=


=


Grundpreis für Größe 0.15x14−15−19

=


Grundpreis für Größe 0.19x14−15−19

=


=


Grundpreis für Größe 0.20x14−15−19

=


=


Der Grundpreis für ein Band 0,49 x 6−9 wird berechnet durch:
Priceс Preis des Bandes 0,45х0,48 nach ChMTU

=

=


=


=


Der Grundpreis für die Größe 0,50x6−9 wird berechnet durch:
Ks der Preis des Bandes ist 0,45 und der Preis des Bandes ist 0,5x10 ChMTU


=

=


=


=


Der Grundpreis für die Größe 0,55x6−9 berechnet sich aus:
Ks Bandpreis 0,45 und Bandpreis 0,55 ChMTU


=

=


=


=


CM = +62 Rubel. — Pr. 01−05 Gebäude 71
KU = 1
Пп = 0
Pr = 0.



Berechnung der Großhandelspreise für Klebeband für Neu
Spezifikationen für Klasse 70


Der Preis für Klebeband ab Klasse 70 ergibt sich aus der Formel:


Tsn = / Tsb Tsm x Ku / x / / Pr.

Cr = für jede Größe gemäß neuer TU 14−4-406−73

CM = -76 Rubel. Der Preis für aufgerollte Marke 70S2XA Rubel
für 1 Tonne / Pr. 01.03 S. 391 /,
Briefmarken 70−126 Rubel für 1 Tonne / zusätzlich 2 Seite 15 /
Preisliste 01−03 /.

Ku = 1,3 — / Anhang Nr. 2 zur Bestimmung /.

Tsn = Ts / neue TU / — (76 x 1,3) = Tsb — 96 Rubel.


Gemäß den neuen technischen Bedingungen ist ein Streifen aus Stahl der Klasse 70 um 96 Rubel pro 1 Tonne günstiger als ein Streifen aus der Klasse 70S2XA.


Großhandelspreisberechnung für Band
aus Legierung 40KHNM


1. Ein Analogon ist ein Band aus einer 40-kHNM-Präzisionslegierung für elastische Elemente gemäß GOST 14117−69, deren Großhandelspreise in Anhang 12 zur Preisliste Nr. 01−05 aufgeführt sind.

2. Entsprechend den neuen technischen Bedingungen unterscheidet sich das Band vom analogen Band in folgenden Qualitätsindikatoren:

Qualitative Indikatoren Klebeband gemäß GOST 14117−69 Neues TU-Band
1. Riemenbreite in mm 100−150 6,75−25
2. Mechanische Eigenschaften
kgf / mm 2 100−180 ausgeschlossen
Federwinkel — - standardisiert
Knick — - standardisiert


Großhandelspreisberechnung

Der Großhandelspreis für ein Band aus einer 40KHNM-Legierung wird nach folgender Formel bestimmt:

Tsn = / Tsb Tsm x Ku / x/ / 12fed7086c7b6956090083a37f

1) Zentralbank — der Preis eines Bandes mit einer Breite von 100−200 mm für jede Größe gemäß GOST 14117−69 / Add. 12 bis zur Allee Nr. 01−05.

2) Tsm = 0; Ku = 1.

3) PP — für Breite: 6,75−7,65 mm = 37%

9,0−11 mm = 27%

13−25 mm = 20%

/ Hinzufügen. 23 zur Preisliste Nr. 01−05 /

4) PP — für Qualitätsanforderungen = + 8%:

inkl. Zuschlag: 5% — pro Federwinkel / nach Vereinbarung /;

5% — zum Testen des Bandes auf Biegung / PR. Nr. 01−05 S. 62 /

2% Rabatt — mit Ausnahme der Zugfestigkeitsprüfung / Anhang Nr. 1 «Vorschriften» /.

5) Pr = 0.

Großhandelspreis für 40KHNM Legierungsband
gemäß TU 14−4-406−73

Riemenabmessungen, mm Grundpreis in Rubel pro Tonne Klebeband Zuschlag für ein Schaufenster in% Zuschlag für Qualitätsanforderungen in% Großhandelspreis in Rubel pro Tonne
0,13 x 10 32700 27 acht 44150
0,15 x 13−16 32700 20 acht 41860
0,19 + 0,26 x 6,75−7,65 30500 37 acht 44230
0,23 + 0,25 x 9−11 30500 27 acht 41180
0,32 + 0,36 x 6,75−7,65 29820 37 acht 43240
0,32 x 11 29820 27 acht 10260
0,42 x 15 29820 20 acht 38170
0,47 x 7,65 29350 37 acht 42560
0,50 x 10,4 29350 27 acht 39620
0,62 x 25 29350 20 acht 37570


Zuschläge und Preisnachlässe für die Tremotreated-Bänder für Hauptfedern aus Stahlsorten 70S2XA und 40KHNM:

  • Für eine erhöhte Genauigkeit in der Dicke ein Aufpreis von 10%.
  • Für erhöhte Genauigkeit in Dicke und Breite 15% Zuschlag.
  • 10% Rabatt auf die Lieferung von Klebeband
  • Bei der Herstellung einzelner Riemengrößen durch Abflachen wird ein Aufpreis von 25% berechnet.

Leiter Planung
Abteilung des DSPZ

Ivaschenko

28 .07.1973

Leiter der Planungsabteilung
Lenmashbytelektropribor


23 .07.1973

Leiter der Planungsabteilung
Orlovsky Pflanze
Khokhlova

«31». 07.1973


Die Berechnung der Großhandelspreise wurde überprüft von: Andreev I.A. Kopie ist richtig.
Kopf Wirtschaftslabor am 17. Juli 1973


Anhang 1

Großhandelspreise für wärmebehandeltes Stahlband aus Stahl 70S2XA
gemäß TU 14−4-406−73

  4.0 4.5 5.0 5.5 6.0 7.0 8.0 9.0 zehn 12 vierzehn 15−19 20−40
1 2 3 4 fünf 6 7 acht neun zehn elf 12 13 vierzehn
0,10 5420 5080 4780 4530 4720 4150 4000 3820 3630 3420 3190 3100 — -
0,14 5130 5020 4760 4440 4210 3810 36900 3560 3500 3240 2830 2770 — -
0,15 4580 4430 4220 3860 3660 3400 3310 3230 3170 2980 2790 2760 — -
0,19 3360 3100 2940 2790 2650 2470 2360 2900 2250 2030 1960 1880 — -
0,20−0,21 5930 2840 2690 2600 2460 2270 2180 2140 2100 1880 1780 1730 1320
0,22−0,23 2740 2660 2580 2420 2300 2120 2050 2010 1980 1800 1620 1460 1320
0,24−0,25 2590 2510 2430 2270 2130 2070 1970 1920 1880 1690 1520 1410 1300
0,26−0,27 2510 2440 2330 2180 2020 2010 1920 1840 1760 1560 1440 1360 1270
0,28 2480 2370 2280 2120 1970 1930 1860 1780 1710 1440 1370 1300 1830
0,30 2350 2250 2130 2080 1950 1830 1780 1730 1650 1360 1320 1270 1180
0,32−0,33     2100 2100 1930 1810 1740 1670 1620 1330 1300 1260 1160
0,35−0,36     200 1920 1900 1750 1690 1640 1580 1290 1270 1830 1130
0,38−0,39     1910 1830 1800 1720 1650 1600 1580 1270 1240 1200 1120
0,40−0,42     1850 1780 1780 1660 1600 1570 1540 1240 1210 1190 1180
0,43     1790 1744 1700 1620 1550 1510 1470 1220 1190 1160 1090
0,45−0,47     1730 1690 1650 1580 1510 1450 1420 1200 1170 1130 1060
0,49         1630 1550 1480 1420 1390 1180 1150 1110 1050
0,50         1580 1510 1400 1390 1360 1160 1140 100 1040
0,55         1520 1460 1390 1340 1310 1140 1120 1080 1020
0,60−0,62                 1270 1120 1100 1060 1000
0,63                 1250 110 1090 1050 990
0,65                 1240 1100 1080 1040 980
0,70                 1220 1080 1060 1030 960
0,80                 1180 1050 1040 1010 940


Ein Band nach TU 14−4-406−73 aus Stahl der Güteklasse 70 gilt mit 96 Rudern pro Tonne als billiger als ein Band aus Maki 70S2XA-Stahl

Anlage 2

Qualitative Indikatoren ChMTU 3664−53 TU-Projekt Festziehen, lockern Base
1 2 3 4 fünf
Stahlsorte U10-U12A, auf Wunsch des Kunden 70S2XA 70S2XA, 40KNXM, m. 70 Eingeführte neue Marken 40KNXM und m.70 sind von U10A-U12A ausgeschlossen Aufpreis für Metall
Sortiment

0,10−0,30x3,15

0,32−0,60x4−15

0,63−0,80 x 4,15

0,10−0,30x15−40

1,32−0,60x15−40

0,63−0,80x15−40

0,10−0,30x4−26

0,32−0,40x5−40

0,42−0,55 x 6−40

0,55−0,70x10−40

0,80 x 10−10

   
Oberfläche

Oberflächenreinheit ist nicht angegeben.

Muss poliert werden.

Auf Wunsch des Verbrauchers mit einer hellen Oberfläche.

Oberflächengüte 8 cl.

Die Bestimmung erfolgt nach GOST 2789−59.

Farbband aus 40KNXM Legierung — leicht.

Auf Anfrage wird es lichtgehärtet.

Polieren. schon 8 cl.

lösbar.

Rabatt Pr. 01−05, Gebäude 62
Mechanische Eigenschaften

Federwinkel

Anzahl der Falten

Federwinkel

Anzahl der Falten

Ohne Veränderung
Ohne Veränderung
 
Rille Es wird nicht geprüft und ist kein Defekt Unbestimmt Ohne Veränderung  
Sabotage Auf Wunsch des Kunden wird auf Durchhängen geprüft Unbestimmt Ohne Veränderung  
Kanten Geschliffen Geschliffen Ohne Veränderung  
Fertigungspräzision Für Marke 70S2XA normal. und erhöht. nach Dicke. Für Klasse 70S2XA und Legierung 40KNXM normal. Erhöhte Genauigkeit in der Dicke und erhöht. Genauigkeit in Dicke und Breite.    
Lieferbedingungen In Rollen und Dose auf Spulen schneiden. Band 0,2 x 4,0 und 0,25 und 5 mm höher. Vielleicht setzen. Plüsch. mit natürlich runden. Chrom. in Rollen und auf Spulen.    


Änderung der Anwendung der Berechnung
Großhandelspreise für Stahlband
Drei für Uhrwerk behandelt
Federn aus Legierung 40KHNM
TU 14−4-406−73

Der Zuschlag für die Qualitätsindikatoren des 40KHNM-Legierungsbandes sollte 14% statt 8% betragen. inkl. Zuschläge: für Federwinkel — 5% / nach Vereinbarung /; zum Testen des Bandes auf Biegung — 5% / pr. Nr. 01−05 S.62 /; zur Wärmebehandlung — 6% / Zugabe 29 S. 2 /; Rabatte — 2% ohne Prüfung der Zugfestigkeit / Anhang Nr. 1 «Vorschriften» /.

Großhandelspreis für 40KHNM Legierungsband
gemäß TU 14−4-406−73

Riemenabmessungen, mm Grundpreis in Rubel pro Tonne Breitenzuschläge Zuschläge für Qualitätsanforderungen Gesamtzuschlag Großhandelspreis in Rubel pro Tonne
0,13 x 10 32700 27 vierzehn 41 46110
0,15 x 13−16 32700 20 vierzehn 34 43820
0,19−0,26x6,75−7,65 30500 37 vierzehn 51 46060
0,23−0,25x9−11 30500 21 vierzehn 41 43000
0,32−0,36x6,75−7,65 29820 37 vierzehn 51 45030
0,32 x 11 29820 27 vierzehn 41 42050
0,42 x 15 29820 20 vierzehn 34 39960
0,47 x 7,65 29350 37 vierzehn 51 44320
0,50 x 10,4 29350 27 vierzehn 41 41380
0,62 x 25 29350 20 vierzehn 34 39330


Zuschläge und Preisnachlässe für wärmebehandelte Wickelbänder aus Stahl 70S2KA und 40KHNM.

  • Für eine erhöhte Genauigkeit in Dicke und Breite wird ein Zuschlag von 10% berechnet
  • Für hohe Genauigkeit in Dicke und Breite 15% Zuschlag
  • 10% Rabatt auf die Lieferung von Klebeband.


ODR 19193−2914
02/12/1974 g.



— 2-

  • Bei der Herstellung einzelner Riemengrößen durch Abflachen wird ein Aufpreis von 25% berechnet.

Leiter der Planungsabteilung des LSPZ
L.N. Ivaschenko

16. Oktober 1973.

Leiter der Planungsabteilung
Lenmashelectropribor

«____" Oktober 1973

Leiter der Planungsabteilung
Oryol Pflanze

17. Oktober 1973


Die Berechnung der Großhandelspreise wurde vereinbart:

Kopf Labor I.A. Andreev
Wirtschaftsinstitut 05.11.75


MINISTERIUM FÜR FERROUS METALLURGIE
NIIMETIZ

«26» .11.1975

Postfach 45−82

Leiter des WIS

Genosse Makarchuk I.N.

109001 Moskau


ÄNDERUNGSBRIEF
nach Spezifikationen
TU 14−4-406−73
«Wärmebehandeltes Stahlband zum Aufwickeln von Federn»

1. Abschnitt 1.1. Absatz «a» lautet wie folgt:

1.1. Das Band ist unterteilt:

a) nach Material:

  • — aus Stahlsorte 70S2XA — für Federn von Uhrwerken;
  • — aus nichtmagnetischer verformungshärtender Legierung 40KHNM — für Federn von Überwachungsmechanismen, die in aggressiven Umgebungen und tropischen Klimazonen bei Temperaturen bis zu +400 ° C arbeiten;
  • — aus 70er Stahl zum Aufziehen von Spielzeugfedern.

Hinweis:

  • Stahlsorte 70S2XA oder 70 ist in der Bestellung angegeben.
  • 40KHNM-Legierungsstreifen werden in technisch begründeten Fällen hergestellt. «

2. Abschnitt 2.1. in einer neuen Ausgabe dargelegt:

  • 2.1. Das Band besteht aus Stahl der Güteklasse 70 gemäß GOST 1050−74, 70S2XA gemäß GOST 14959−69, Legierung 40 kHChM gemäß GOST 10994−74 «.
  • Basis: Ersatz von GOST 10994−64 durch GOST 10994−74 und GOST 1050−60 durch GOST 1050−74.

Kopf Labor V.V. Ivaschenko
Standardisierung

Notiert
Vereinbarung 4 / 1.76.


Ministerium für Eisenmetallurgie der UdSSR

EINVERSTANDEN.

GENEHMIGT

Chefingenieur von Glavmetiz

Sornichev V.I.

01. August 1975


WÄRMEBEHANDELTE STAHLBAND

ZUM AUFWICKELN VON FEDERN

Technische Bedingungen
TU 14−4-406−73
Ändern Sie Nr. 1

Einführungsdatum: 01.12.75 Für einen Zeitraum von:


 

Entworfen von:

Chefingenieur des Leningrad
Stahlwerk

(Burkov G.G.)
08. Mai 1974



Ändern Sie Nr. 1
Wärmebehandeltes Stahlband zum Aufziehen von Federn
TU 14−4-406−73
Blatt 2

Diese Änderung gilt für ein Band aus einer rostfreien Legierung 40KHNM mit den Abmessungen 0,23 x 6,75 und 0,63 x 20 mm, das für Wickelfedern bestimmt ist, die vom Unternehmen p / ya G-4145, Moskau, hergestellt werden

1. Ergänzung Absatz 1.2.2. Abschnitt 1 «Sortiment» TU 14−4-406−73 mit einer Größe von 0,63 x 20 mm mit zulässigen Abweichungen: Dicke — normale Genauigkeit — 0,05 mm, erhöhte Genauigkeit — 0,04 mm; in der Breite — normale Genauigkeit — 0,4 mm, erhöhte Genauigkeit — 0,3 mm.

2. Ergänzen Sie Abschnitt 2 «Technische Anforderungen» um Ziffer 2.10:

  • S.2.10. Die Rippenkrümmung eines Streifens aus einer rostfreien Legierung 40KHNM mit den Abmessungen 0,23 x 6,75 und 0,63 x 20 mm für ein Unternehmen mit p / box G-4149 sollte 5 mm pro 1 Meter Länge nicht überschreiten.

3. Ergänzen Sie Abschnitt 3 «Abnahmeregeln und Prüfmethoden» um die Absätze 3.11 und 3.12:

  • Siehe Abschnitt 3.11. Um die Rippenkrümmung eines Bandes mit den Maßen 0,23 x 6,75 und 0,63 x 20 mm zu überprüfen, werden Proben von 5% der Chargenwalzen aus der 40KKHNM-Legierung entnommen.
  • Siehe Punkt 3.12. Die Bestimmung der Rippenkrümmung des Bandes 0,23 x 6,74 und 0,63 x 20 mm erfolgt gemäß GOST 2283−69.

4. Die technischen Spezifikationen werden durch Abschnitt 5 in der geänderten Fassung ergänzt:

  • «fünf. Zahlungsverfahren für Produkte
  • 5.1. Die Berechnung des Großhandelspreises erfolgt gemäß Anhang. «


Kopf Abteilung 03.10.75
Standardisierung I. Barchtev


Anhang zu TU 14−4-406−73
mit Änderung # 1

Wärmebehandeltes Stahlband
für Stahlwickelfedern
Marke 40KHNM

Analog wird ein Band aus einer Präzisionslegierung 40KHNM für elastische Elemente gemäß GOST 14117−69 akzeptiert, dessen Großhandelspreise in der Beilage Nr. 12 bis Allee 01−05 aufgeführt sind.

Entsprechend den technischen Spezifikationen unterscheidet sich das Band vom analogen Band in folgenden Qualitätsindikatoren:

Qualitative Indikatoren Der Unterschied Zuschläge + Rabatte Rechtfertigung
1. Riemenbreite

6,75 mm;

20 mm statt 100−150 mm

37%

fünfzehn%

Beilage 23, S. 7, Allee 01−05

2. Mechanische Eigenschaften:

Zerreißfestigkeit

Federwinkel

Anzahl der Falten

Nicht standardisiert

Normalisiert

Normalisiert

-2%

fünf%

fünf%

Anhang 1
Rückstellungen

Prospekt 01−05, S. 62 (ähnlich bleibender Verformung)

Ave 01−05, Gebäude 62

3. Lieferbedingungen Hitzebehandelt 6%

Hinzufügen. 22 Gebäude 2

Und zusätzlich 12 S. 14

4. Rippenkrümmung Es ist normalisiert, die Normen entsprechen GOST 2283−69 und 2284−69 fünf% Hinzufügen. 11 Gebäude 6



-2-

Der Großhandelspreis für ein Band wird durch die Formel bestimmt:

Tsn = (Tsb ± Tsm x Ku) (1 ± W / 100) ± Pr

CB — für jede Dicke gemäß GOST 14117−69

PP 1 = 56% für Band 0,23 x 6,75 mm

PP 2 = 34% für ein Band von 0,63 x 20 mm

Berechnung des Großhandelspreises für das Band,
durch Änderung Nr. 1 festgelegt
bis TU 14−4-406−73

Riemenabmessungen, mm Grundpreis in Rubel pro Tonne PP CN, in Rubel pro Tonne Großhandelspreis in Rubel. pro Tonne mit Rundung
im % in Rubel
0,26 x 6,75 30500 56 17080 47580 47580
0,63 x 20 29350 34 9979 39329 39330


1. Bei Lieferung eines Bandes mit erhöhter Dicke in der Dicke ein Aufpreis von 10%

2. Bei Lieferung eines Bandes mit erhöhter Genauigkeit in Dicke und Breite wird ein Zuschlag von 15% berechnet


Großhandelspreisberechnung
zusammengestellt von:
Leiter der Planungsabteilung
L.N. Ivaschenko
26. Mai 1975


Großhandelspreisberechnung vereinbart:
/ Kopf Labor für Wirtschaftswissenschaften
I.A. Andreev
02. Oktober 1975


GENEHMIGT DURCH

Hersteller
28. Mai 1984

EINVERSTANDEN

Basisorganisation für
Standardisierung
6. Januar 1984

mit dem Kunden

28. April 1984

UDC 669.14−418.2

Gruppe B-34

84.09.11 Nr. 111180/06


Richtig: _____


WÄRMEBEHANDELTES STAHLBAND FÜR
WICKELFEDERN DER ROLLENFEDERN
BÜRSTENHALTER FÜR ELEKTROMASCHINEN

Technische Bedingungen
TU 14−4-406−73

Änderung Nr. 6

Einführungszeitraum: 01.10.84 g

Abschnitt 1.2.1. Tabelle 1. Hinweise.

Klausel 2 des Anhangs wurde überarbeitet:
«2. Ein 4 mm breiter Streifen mit einer Dicke von 0,2 mm oder mehr, ein Streifen mit einer Breite von 5 mm mit einer Dicke von 0,25 mm oder mehr, ein 6 mm breiter Streifen mit einer Dicke von 0,3 mm oder mehr können durch Crimpen hergestellt werden. Das Herstellungsverfahren der obigen Bänder wird vom Hersteller gewählt. «

Abschnitt 2.7. Der Hinweis ist in der neuen Ausgabe angegeben:
«Hinweis. Die Kanten abgeflachter Riemen können natürlich abgerundet werden. «

Abschnitt 3.12. Ersetzte Referenz: GOST 2283−69 bis GOST 2199−76


-2-

Fortsetzung des Wandels 6
bis TU 14−4-406−73

Die Titelseite hat den Code: OKP 12 3100

Abschnitt 2.1. Zustand in einer neuen Ausgabe:
«Das Band besteht aus Stahlsorten 70, 70S2XA gemäß GOST 14959−79, Legierung 40KHNM gemäß GOST 10994−74.»

Der nach dem Walzverfahren gemäß Anmerkung 2 von Tabelle 1 hergestellte Streifen wird zu den Preisen der Haupttabelle, Anhang 1, bewertet.

Eingetragen:
25. Juni 1984


OKP 12 3100

GENEHMIGT DURCH

Hersteller

10. September 1985

ENTWICKELT

Basisorganisation
zur Standardisierung

6. September 1985

EINVERSTANDEN

mit dem Kunden

23. August 1985

19. August 1985

08. August 1985

Richtig:

UDC 669.14−418.2

Gruppe B 34

25.10.85, Nr. 111150/01


WÄRMEBEHANDELTES STAHLBAND FÜR
WICKELFEDERN DER ROLLENFEDERN
BÜRSTENHALTER FÜR ELEKTROMASCHINEN

Technische Bedingungen
TU 14−4-406−73

Änderung Nr. 7

Einführungsdatum: 01.11.85
Die Gültigkeitsdauer der technischen Bedingungen verlängert sich bis zum 01.10.90.

Ziffer 2.10 ist im Wortlaut anzugeben:


Änderungsantrag Nr. 7 TU 14−4-406−73

«2.10. Die Halbmondform eines Bandes aus einer 40KKHNM-Legierung mit den Abmessungen 0,23 x 6,75 und 0,63 x 20 mm für zwei Kunden sollte 5 mm pro 1 m Länge nicht überschreiten. «

Abschnitte 3.11 und 3.12. Wörter ersetzen:
«Rippenkrümmung» bis «Halbmond».

Ersetzen Sie Anhang 2 durch einen neuen.

Blatt 2. Geben Sie im unteren Stempel in der Spalte «Buchstabe» — «A; in der Spalte «Blätter» — «15» statt «11».


Eingetragen:
16. September 1985


Anlage 2
bis 14−4-406−73
Formular 3.1A
(erforderlich)

Name des Produkttyps gemäß NTD Produkttypcode gemäß VKG OKP
Wärmebehandeltes Stahlband zum Wickeln von Schraubenfedern von Bürstenhaltern elektrischer Maschinen 12 3100
Blöcke von OKP Bezeichnung nach NTD OKP-Codes
Stahlsorten

70

70S2XA

40KHNM

3443

4537

9575

Profile nach technischen Bedingungen 8598
Technische Voraussetzungen

TU 14−4-406−73
N / T.

VS

IM

6520

6521

6522

6523

Bestellformulare und Lieferbedingungen

rollen

Stränge

70

31


Die Berechnung der Codes wurde überprüft:
Erfahrener Wissenschaftler
Labor für Normung V.A. Kudasheva

Kopf Abteilung für Normung
und die Qualität von N.A. Galkina


OKP 12 3100

GENEHMIGT DURCH

nach festgelegter Reihenfolge

14. Januar 1987

EINVERSTANDEN

nach festgelegter Reihenfolge

mit interessiert

Organisationen

Richtig:

 


WÄRMEBEHANDELTES STAHLBAND FÜR
WICKELFEDERN DER ROLLENFEDERN
BÜRSTENHALTER FÜR ELEKTROMASCHINEN

TECHNISCHE BEDINGUNGEN
TU 14−4-406−73

Änderung Nr. 8


Einführungszeitraum: 01.05.87

Nr. 111180/08


TU 14−4-406−73 Änderung Nr. 8 Seite. 2

Fügen Sie den einleitenden Teil hinzu: «und einige Federn».

Abschnitt 1.1. Buchstabe a) hinzufügen: «aus Legierung 40KHNM-VI für kaltverformte Federn».

Abschnitt 1.1. Buchstabe b) nach den Worten «aus Legierung 40KHNM» «40KHNM-VI» hinzufügen.

Abschnitt 1.2.2. Tabelle 2. Der Titel sollte mit den Worten «40KHNM-VI» ergänzt werden.

Abschnitt 2.1. Fügen Sie die Wörter hinzu: «Legierung 40KHNM-VI» gemäß TU 14−131−417−79 «.

Abschnitt 2.2.1. Tabelle 4. Der Titel sollte mit den Worten «40KHNM-VI» ergänzt werden.

Die Abschnitte 2.2.2, 2.2.4 und 2.4 nach den Worten «aus Legierung 40KHNM» werden im Text durch «40KHNM-VI» und weiter ergänzt.

Abschnitt 2.10. hinzufügen: «und Bänder aus Legierung 40KHNM-VI mit einer Größe von 0,19 x 6,75 mm».

Abschnitt 3.11. Fügen Sie nach den Worten «aus Legierung 40KHNM» «und Bänder mit einer Größe von 0,19 x 6,75 mm aus Legierung 40KHNM-VI» hinzu.

Abschnitt 3.12. nach den Worten: «und Bänder 0,63x20 mm» hinzufügen «sowie Bänder 0,19x6,75 mm» und weiter im Text.

Anhang 1 wird durch Anhang 1-a (Blatt 16-a) ergänzt.

Ergänzen Sie die Spezifikationen mit Anhang 3 (Blatt 18) Anhang 4 (Blatt 19).


Eingetragen:
22. Januar 1987


Anhang 1-a
bis TU 14−4-406−73
mit Änderung Nr. 1−8
Verpflichtend

Die Tabelle der Großhandelspreise für Klebeband nach TU 14−4-406−73 mit den Änderungen Nr. 1−7 sollte hinzugefügt werden:

Name und Zweck des Bandes Technische Bedingungen Stahlsorte Riemenabmessungen in mm Großhandelspreis in Rubel. und cop. pro kg Klebeband
Dicke Breite
Wärmebehandeltes Stahlband zum Aufziehen von Federn

TU 14−4-406−73

mit Änderungen Nr. 1−8

40KHNM-VI 0,19 6.75 90−71



Kopf Labor p / p
Preisgestaltung 30.12.86
VNIImetiza V.A. Serkin


Anhang 3
Verpflichtend

REGISTRIERUNGSBLATT
ändert TU 14−4-406−73

VIFS Nr. 111180 vom 22.11.73

Name des Dokuments, das die Änderungen enthält Registrierungsdatum der Branche Liste der Klauseln der technischen Bedingungen, für die Änderungen gelten Datum und Nummer der staatlichen Registrierung
Änderungsschreiben St-7382 S. 1.1.; S.2.1. — -
Ändern Sie Nr. 1 3,10,75 g. Abschnitt 1.2.2. Abschnitt 2.3.
Abschnitt 5 hinzufügen
Nr. 68900
vom 02.12.75
Änderung Nr. 2 12.09.78 g. Abschnitt 1.2.1, Abschnitt 2.2.1, Abschnitt 2.6., Abschnitt 3.5.1., Abschnitt 3.8., Abschnitt 4.1., Abschnitt 3.6.1. Nr. 132141
vom 04.10.78
Beachten 34/8857
vom 30.10.1979
Verlängerung der Gültigkeitsdauer der TU — -
Beachten 34/7453
vom 27.08.80
Verlängerung der Gültigkeitsdauer der TU — -
Hinweis Nr. 3 26.04.1979 Titelseite, Einführungsteil; S.1.1., S.1.2.2., S.2.2.1., S.2.8. Nr. 148252
vom 15.05.1979
Beachten 34/6610
18.09.78
Verlängerung der Gültigkeitsdauer der TU — -
Hinweis Nr. 4 03.11.81 Verlängerung der Gültigkeitsdauer der TU

Nr. 111180/04

24.12.81

Hinweis Nr. 5 17.11.82 Verlängerung der Gültigkeitsdauer der TU; Abschnitt 5; Anhang 1

Nr. 111180/05

28.01.83 g.

Hinweis Nr. 6 25.06.84. Abschnitt 1.2.1., Abschnitt 2., Abschnitt 2.1., Abschnitt 3.12., Abschnitt 2.7. Nr. 111180/06
11.10.84
Änderungsschreiben

34/3794

vom 15.05.81

A.2.2. — -
Änderung Nr. 7 17.09.85 Verlängerung der Gültigkeitsdauer der TU; Abschnitt 2.10., Abschnitt 3.11., Abschnitt 3.12 .; Anhang 2 Blatt 2 Nr. 111180/07
10.23.85



Anhang 4
Referenz
bis TU 14−4-406−73

SCROLLEN
Dokumente, für die es gibt
Referenzen in technischen Bedingungen

Bezeichnung Name
GOST 14959−79 Federstahl aus Kohlenstoff und Legierung. Technische Bedingungen
GOST 2789−73 Oberflächenrauheit. Parameter und Eigenschaften
GOST 21996−76 Kaltgewalztes, wärmebehandeltes Stahlband. Technische Bedingungen
GOST 22536.0−77 + GOST 22536.7−77 Kohlenstoffstahl und unlegiertes Gusseisen. Allgemeine Anforderungen an Analysemethoden
GOST 2283−69 Kaltgewalzter Streifen aus Werkzeug und Federstahl. Technische Bedingungen.



METALLURGIE-MINISTERIUM DER UdSSR

OKP 12 3100

36/2347

Gruppe B 34

Ich bin damit einverstanden:

Stellvertreter Regisseur für
wissenschaftliche Arbeit von VNIIMETIZ

B.A. Kolomiets

«31» .08.1990


WÄRMEBEHANDELTES STAHLBAND FÜR
Wickelfedern und Rollenfedern
BÜRSTENHALTER FÜR ELEKTROMASCHINEN

TECHNISCHE BEDINGUNGEN
TU 14−4-406−73

Änderung Nr. 9

Originalhalter: Leningrader Stahlwalzwerk.

Einführungszeitraum: 20.10.90

EINVERSTANDEN:

Stellvertreter Chefingenieur
Minyar Hardware und Metallurgie

Fabrik

Telegramm Nr. 6330

vom 23.07.90 M.A. Besharev

Chefingenieur der Oryol Uhrenfabrik

Telegramm Nr. 1133

vom 19.07.90 Yu.F. Kolosov

Stellvertreter Direktor des Wissenschaftlichen Forschungsinstituts für Instrumentierung

Telegrammnummer I-1411

vom 24.07.90 NS Danilin

Chefingenieur von Kirovograd

Zweig der SKB Schreibmaschinen

Telegramm Nr. 2136

vom 26.07.90 V.V. Tkachenko

ENTWICKELT:

Chefingenieur des Stahlwalzwerks Leningrad

V.V. Kryzhanovsky

«13». 02.1990

02.11.1990
18.10.1990
Nr. 111180/09



Ändern Sie Nr. 9 in TU 14−4-406−73 Blatt 2


Die Gültigkeitsdauer der TU verlängert sich bis zum 01.10.95

Abschnitt 2.8. Ersetzen Sie das Wort «in Buchten» durch «Stränge».

Abschnitt 3.5.1. Der Textteil vor Tabelle 6 wird in einer neuen Ausgabe angegeben:
«Die Bestimmung des Federwinkels erfolgt nach dem in GOST 15146−69 angegebenen Verfahren und nach Tabelle 6».

Abschnitt 3.8. Ersetzen Sie den Verweis auf GOST 22536.0−77 + 22536.7−77 durch «GOST 22536.0−87 + 22536.7−88.

Abschnitt 4. Der Name wird durch die Worte «Transport und Lagerung» ergänzt.

Abschnitt 4.1. in einer neuen Ausgabe zu erklären:
«4.1. Kennzeichnung, Verpackung, Transport und Lagerung — gemäß GOST 21996−76 «.

Anhang 3.4 / Blatt 18, 19 von Änderungsantrag 8 / zum Stornieren und Ersetzen durch neue Blätter 18, 19 von Änderungsantrag 9.


Expertise durchgeführt
Und über. Kopf Abteilung für Normung
VNIIMETIZ
AUF. Galkina
30.08.90 g.


Anhang 4
TU 14−4-406−73
Verpflichtend

REGISTRIERUNGSBLATT
ändert TU 14−4-406−73

VIFS 111180 vom 22. November 1973.

Name des Dokuments, das die Änderungen enthält Nr. Und Ausstellungsdatum des Dokuments Liste der Änderungen der TU-Klauseln
Ändern Sie Nr. 1 03.10.75 P. p. 1.2.2 Abschnitt 2.3
Führen Sie Abschnitt 5 ein
Änderung Nr. 2 09/12/78 P. p. 1.2.1., 2.2.1., 2.6, 3.5.1., 3.7, 4.1
Beachten 30.10.1979 Erweiterung der TU-Aktion
Beachten 27.08.80 Erweiterung der TU-Aktion
Änderung Nr. 3 26.04.1979 Titelseite, einleitender Teil von pp. 1.1.1, 1.2.2., 2.2.1, 2.8
Änderung Nr. 4 03.11.81g. Erweiterung der TU-Aktion
Änderung Nr. 5 17.11.82 Erweiterung der TU-Aktion
Änderung Nr. 6 25.06.84 P. p. 1.2.1., 2.1, 3.12, 2.7
Änderung Nr. 7 17.08.85 Erweiterung der TU-Aktion
P. p. 2.10, 3.11, 3.12, Anhang 2, Blatt 2.
Änderung Nr. 8 22.01.87 Einleitender Teil, Abschnitte 1.1., 1.2.2, 2.1., 2.2.1, 2.2.2, 2.2.4, 2.4, 2.10, 3.11, 3.12, Anhang 1, 3, 4
Änderung Nr. 9   Verlängerung der Gültigkeitsdauer der TU
P. p. 3.5.1, 3.8, Anhänge 3.4



Anhang 3
Referenz
bis TU 14−4-406−73

Scrollen
Dokumente, auf die in der TU verwiesen wird

Bezeichnung Name
GOST 2789−73 Oberflächenrauheit. Parameter und Eigenschaften.
GOST 14959−79 Federstahl aus Kohlenstoff und Legierung. Technische Bedingungen.
GOST 15146−69 Wärmebehandeltes Stahlband für Stimmzungen von Musikinstrumenten.
GOST 21996−76 Kaltgewalztes, wärmebehandeltes Stahlband. Technische Bedingungen.
GOST 22536.0−87 Kohlenstoffstahl und unlegiertes Gusseisen. Allgemeine Anforderungen an Analysemethoden.
GOST 22536.1−88 Kohlenstoffstahl und unlegiertes Gusseisen. Methoden zur Bestimmung des Gehalts an Gesamtkohlenstoff und Graphit.
GOST 22536.2−87 Kohlenstoffstahl und unlegiertes Gusseisen. Methoden zur Bestimmung des Schwefelgehaltes.
GOST 22536.3−88 Kohlenstoffstahl und unlegiertes Gusseisen. Methoden zur Bestimmung von Phosphor.
GOST 22536.4−88 Kohlenstoffstahl und unlegiertes Gusseisen. Methoden zur Bestimmung von Silizium.
GOST 22536.5−87 Kohlenstoffstahl und unlegiertes Gusseisen. Methoden zur Bestimmung des Mangangehalts.
GOST 22536.6−88 Kohlenstoffstahl und unlegiertes Gusseisen. Methoden zur Bestimmung von Arsen.
GOST 22536.7−88 Kohlenstoffstahl und unlegiertes Gusseisen. Methoden zur Bestimmung von Chrom.
TU 14−131−417−79 Kaltgewalzter Streifen aus den Legierungen 40KHNM und 40KHNM-VI.