Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Электроцинк plant den Bau einer neuen Produktionshalle

20 August 2017

Endete die vierte Runde der Verhandlungen zwischen der UGMK-Holding und dem Institut für CINF, Volksrepublik China. Der technische Dialog betrifft die Frage der Projektierung und des Baus der neuen Produktionshalle im Unternehmen Электроцинк. Es geht um den Bau eines weiteren Phase der Elektrolyse von Zink in Wladikawkas. In der Werkstatt geplant, der jährliche Empfang der etwa 96 000 Tonnen Zink-Aluminium-Legierung in Verbindung mit der Marke чушковым Zink. Im Jahr 2017 ist geplant, die Dokumentation fertigzustellen und Projektentwicklungen für Bau-elektrolytische Zink — Phase. Die Entwicklung der nächsten Bauphase wurde die Sitzung von Experten von UMMC-Holding und Электроцинка mit chinesischen Partnern. Bei einem treffen kam der Vorschlag, die Entwicklung von detaillierten Engineering. Vereinbart war die Lieferung von Ausrüstung für die Werkstatt.

Für die Lösung der Fragen im Swerdlowsker Gebiet von Vertretern des chinesischen Instituts für Metallurgie der BUNTMETALLE CINF. Die Delegation führte ihn der Vize-Präsident Jano Сюэцзюнь. Laut Alexander Штюрца Begegnung betraf die wichtigsten Aspekte der Vorbereitungsphase. Wurden technische Parameter der Ausrüstung, der Kommunikationen. War bestimmt die Lage der wichtigsten technologischen Ausstattung elektrolytische Trennung und Schmelztiegel der Phase. Entschied das Problem mit Technologie, Ausstattung, Maschinen Hardware-Knoten-Recovery-Anoden, сдирки Zink — Kathoden. Betrachtet Montage Induktions-öfen, komplexe Metall und Legierungen Gießen. Gab es formale Lösungen in Bezug auf die Phasen der Erzeugung von Zink-Pulver und Anoden, Verarbeitung дросса.

Daten zur technologischen Basisausstattung elektrolytische Abteilung und dem Schmelztiegel der Phase CINF liefert bis Ende August des Laufenden Jahres. Das Projekt zum Bau der neuen Produktionshalle wurde vor dem hintergrund der Notwendigkeit der Verringerung der Auswirkungen der Produktion auf die Umwelt. Die Produktionskapazität der aktuellen elektrolytische Produktionshalle erreicht 110 000 Tonnen Zinkpro Jahr.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 233-21-42
E-mail:
Skype: sanatasun

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)