Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Das Volumen der Einfuhren von Stahl in den USA stark rückläufig

24 Juni 2019

Das US-Handelsministerium haben die neuesten Daten für Mai. Es wird berichtet, eine Reihe von amerikanischen Stahlwerke haben sich hinter den Berechtigungen. Es geht über die Berechtigungen für den Import von Stahlprodukten. Nur gebeten, zu verhindern, dass die Einfuhr von 2,34 Millionen Tonnen Stahl. Dabei ist auf 10,8% weniger als im April baten. Im Vergleich zum Mai des letzten Jahres, der Indikator sank um 12%. So das US-Stahlhersteller immer weniger brauchen importierten Stahl. Einen großen Teil der Nachfrage in der Lage, lokale Produzenten zu befriedigen.

Interessant ist, dass im Mai erteilt Lizenzen auf 632 tausend Tonnen. Dies gilt für den Import von Halbfabrikaten auf dem Territorium der USA. Davon überschritten das Ergebnis einer ähnlichen letztjährigen Periode. Der Unterschied belief sich auf 47%. Dafür gibt es einen Hauptgrund. Es liegt in der Tatsache, dass stieg das Volumen der Einfuhren aus Brasilien. Erfolgten Lieferungen gemäß der festgelegten Quote, entfielen auf das zweite Quartal. Brasilianische Unternehmen beschlossen, importieren die maximale Produktion. Im Endeffekt ist das ganze Kontingent geschöpft wurde.

US-Unternehmen gebeten importieren lassen Verleih bereit. Das gleiche gilt für Rohre und Metallwaren. Beantragt wurde die Erlaubnis für die Lieferung 1,71 Millionen Tonnen. Indikator war auch weniger für die letztjährige Mai-Volumen. Der Unterschied beträgt 23,4%. Dabei beobachtet eine Abnahme des Volumens der ausgegebenen Lizenzen. Auf die Lieferungen aus Kanada Reduktion Betrug 54%. Erteilt Lizenzen für 299 tausend Tonnen. Für Einfuhren aus Mexiko Volumen sank um 36%. Er belief sich auf 218 tausend Tonnen. Fast doppelt so sank das Volumen für Deutschland und der Türkei. Zum größten Teil in den USA sank der Import des Verleihs. Es geht um Hot rolled Dünn — und толстолистовом. Die offizielle Ursache ist ein Rückgang der Preise auf dem nationalen Markt. Auch sank der Import Eisenstange.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 270-13-45
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)