Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Электроцинк: Update Schwefelsäure Produktionshalle

31 August 2017

Auf «Электроцинке» in vollem Gange erstellen eines neuen absorber dämpfen in сернокислотном Werkstatt. Zurzeit werden die Ausbauarbeiten Industriemontage Behälter für Säuren. Dazu wird ein spezielles кислотноупорный Ziegel. Dabei erfolgt die Montage des Rauch — Teil der neuen Sanitär-Rohre. Es ist 72 Meter und wird im Herbst 2017. Die Gesamtzahl der erworbenen Ziegel belief sich auf 13,8 Tonnen. Die Auswahl wird entsprechend der Besonderheiten des gesamten Mechanismus. Nach Abschluss dieser arbeiten, wird die Rekonstruktion des Gehäuses absorber (absorber). Das Ende der es für Oktober geplant. Das funktionieren des aktualisierten Objekts beginnt am Ende des Jahres. Auf die Reproduktion des Projekts zugeteilt 186 Millionen Euro.

Die arbeiten zur Erneuerung der absorber treten der letzten Stufe des Prozesses der Rekonstruktion der Phase. Hier erfolgt die Entfernung von Schwefel aus Abgasen der ne-Metallurgie. Es ist notwendig für die Erhaltung der Umwelt von schädlichen Emissionen aus der Industrie. In den Jahren 2010−2016 wurde noch eine Modernisierung des Geschäftes. Bei Ihr bestehen Patronenfiltern, Pin-Gerät und Interim-absorber. Es wurden neue Türme für waschen und trocknen. Update-Mechanismen reduziert das Niveau der Schaden, den der ökologie. Die Risiken von erheblichen Verunreinigungen waren reduziert auf das Maximum. 2017 das Unternehmen widmeten sich auch die ähnlichen Veranstaltungen.

Der neue absorber fungiert Stahl-Apparat, der aussieht wie eine Säule. In der Höhe beträgt 13,5 m und einen Durchmesser von 4,5 M. Er absorbiert schwefeliges Anhydrid der Abgase reinigt, wenn Zink produziert. Absorber mit verbesserter Ausstattung, zeichnet sich durch das höchste Maß an Sicherheit. Dies verbessert den Wirkungsgrad der Reinigung von Gasen von fast 100%. Die Normalisierung der Prozesse in der Fertigung garantiert die Abnahme des hydraulischen Widerstands.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 270-13-45
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)