Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Japanische Unternehmen schützen Kobe Steel

27 Oktober 2017

Führende автомобилестроительные Gesellschaft Japans verteidigte Kobe Steel. Vertreter von Honda, Toyota, Mazda und später Nissan stimmten über die von ihm gelieferten Produkte. Sie haben sich zur vollen Einhaltung der Sicherheits — Aluminium — Komponenten, die im Lieferumfang von Ihnen. Wir werden daran erinnern, dass selbst Kobe Steel hat vor kurzem erkannte die Fälschung von Daten in Bezug auf Tests der eigenen Produkte. Die Aussage der Marken war eine gute Unterstützung für das Unternehmen. Ein riesiger Skandal, in dessen Zentrum geraten Kobe Steel, deutlich verwöhnt Ihren Ruf. Das Ergebnis war ein starker Rückgang der Kapitalisierung des Marktes.

Vertreter von Toyota berichtet über den Empfang seitens der Konflikt-Gesellschaft Blätter der Serie 5000 und 6000. Sie sind Legierungen mit Kupfer und Magnesium, mit einer Kombination von Silizium und Magnesium. Toyota nimmt an, dass die Produktion konnte in einem gewissen Umfang nicht den Anforderungen von Enterprise-Spezifikationen. Wobei die Ansprüche an Ihr bezüglich der Sicherheit fehlen völlig. Die Autohersteller sagte, dass in der Regel die Produkte des Unternehmens entsprechen den Anforderungen der Normen in allen wesentlichen Parametern.

Zusammen mit dem Verteidiger erkennen den ernst der Lage, in der sich Kobe Steel. Das Unternehmen verletzt die Reihenfolge der Verfahren der Qualitätskontrolle, beginnend mit 2007. Wahrscheinlich, japanische Empfänger der Produkte erfordern Erstattung der Betrag auf die überprüfung der Produkte und der nachfolgende Ersatz. Dabei ist es zweifelhaft, dass das Verfahren werden vom Gericht mitgeteilt.

Aber das Hauptrisiko für das Unternehmen verbunden mit den ausländischen Sendungen der Produkte. Das US-Justizministerium hat eine Untersuchung in Bezug auf Kobe Steel. In der europäischen Union, die Luftfahrt-Regulierungsbehörde veröffentlicht wurde die Richtlinie mit einer Warnung. In Ihr wurde der Tipp gegeben авиастроительным Unternehmen in den Regionen soweit wie möglich Verzicht auf die Anwendung von zweifelhaften Produkten.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)