Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Stahlproduktion in China im vergangenen Jahr war ein Rekordjahr

1 Februar 2019

National Bureau of Statistics China hat frische Daten für das Letzte Jahr. So im Dezember Stahlproduktion erreichte 76,12 Millionen Tonnen. Im Durchschnitt pro Tag Ausgabe Betrug 2,455 Millionen Tonnen. Dieser Indikator erwies sich die niedrigen für das Letzte Jahr. Allerdings ist er auf 8,2% mehr als im Dezember 2017. Nur im vergangenen Jahr produziert wurde 928,26 Millionen Tonnen. Er überschritt Kennziffer 2017 auf 6,6%.

Am Ende des Jahres die Wachstumsrate deutlich erhöht. So stieg Einschmelzen von Gusseisen. Zahl war mehr als das Ergebnis im Vorjahr auf 3%. In quantitativer Hinsicht er belief sich auf 771,05 Millionen Tonnen. Speziell im Dezember das Volumen der Produktion von Roheisen Betrug 63,2 Millionen Tonnen. Es 9,4% mehr als im Dezember vorletzten Jahres. Ausgehend von den erhaltenen Ergebnissen, kann eine interessante Feststellung machen. Es wurde erwartet, dass im Winter 2018 Beschränkungen in dem Land wird härter. Aber es stellte sich heraus, dass Sie strengere Einschränkungen wurden im Jahr 2017. Dann metallurgischen Kombinate mussten deutliche Reduzierung der Belastung der Kapazitäten. Die Reduktion erreicht bis zu 30% in einer Reihe von chinesischen Provinzen.

So die chinesischen Stahlwerke stellten den Rekord im Jahr 2018. Wie Experten bemerken, schlagen Sie ihn im Laufenden Jahr nicht gelingen. Am Ende dieses Jahres das Volumen der Schmelzen wird reduziert. Er war etwa 900 Millionen Tonnen. Die Ursache der Rückgang der Nachfrage genannt. Hauptabnehmer sind Unternehmen der Baubranche, Energiewirtschaft. Dazu gehört der Automobilbau. Sie reduzieren Ihre Aufträge. Darüber berichten die Spezialisten der zentralen geplanten Instituts in der Metallindustrie. Darüber hinaus die Branche noch beschäftigt strukturelle Optimierung. So werden überkapazitäten geschlossen werden.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)