Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Die ukrainischen Produzenten Ferrolegierungen betroffen sein könnten von der Erhöhung der Eisenbahntarife

13 Januar 2019

Pao «Ukrainische Eisenbahn», ist von der ukrainischen staatlichen Eisenbahn-Betreiber. Zuvor hatte er berichtet über seine Absichten. So mit 1. Februar 2019, die Eisenbahn-Tarife steigen. Das Wachstum beträgt 16,6%. Dies wird jedoch nicht die einzige Preiserhöhung im Laufenden Jahr. Es ist geplant, die Tarife dreimal — im Mai, August und November. Jeder der drei mal wird das Wachstum 2,5%. Aber es ist nicht alle Pläne des Unternehmens für das laufende Jahr. Es ist auch plant die Standardisierung der Klassifizierung von Gütern. Dies wiederum Auswirkungen auf die Transportkosten. Auf einigen waren Sie zu erhöhen. Seit dem 1. Januar in der Tarifklasse II übergegangen Mangan Erz. Sie war früher in I der Abo-Klasse.

Seine Beobachtungen teilte der Ukrainische Verband der Hersteller von Eisenlegierungen. Es wird angenommen, dass die Zunahme von Zolltarifen wird sich negativ auf die Transportkosten. Es geht über die Import-Lieferung von Mangan-Erz. Sie führt Nikopol der Eisenlegierung. Für ihn Kostensteigerungen belaufen sich auf 25,5%. Das betrifft auch den lokalen Mn-Erz und Schlacke. Das Wachstum beträgt 11,5% und 14,7%, beziehungsweise. Der Anstieg der Allgemeinen Transport-Kosten pro Monat belaufen sich auf 8,4 Millionen hryvnias. Im Jahr Indikator wird auf 100 Millionen hryvnias. Zaporozhye der Eisenlegierung ist auch betroffen. Seine Transportkosten steigen bis zu 3,5 Millionen hryvnias. Daher sollte man erwarten ein Wachstum der Ausgaben. Aus diesem Grund steigt der Wert der wichtigsten Arten von Produkten. Außerdem sinken Indikator für die Rentabilität einiger Unternehmen. Dies gilt insbesondere für Nikopol Anlage. Es ist entthronen seine wirtschaftliche Lage. Auch seine Position auf dem Weltmarkt werden schwächer. Dies kann zu unangenehmen Folgen führen.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)